Frühe Neuzeit

Die Begriffe Frühe Neuzeit, Frühmoderne oder Neuere Geschichte bezeichnen in der Geschichte Europas üblicherweise das Zeitalter zwischen dem Spätmittelalter (Mitte 14. Jahrhundert bis Ende 15. Jahrhundert) und dem Übergang vom 18. Jahrhundert zum 19. Jahrhundert.

Wie bei allen Periodisierungen in der Geschichtswissenschaft lassen sich keine exakt datierbaren Epochengrenzen ziehen. In geisteswissenschaftlicher Hinsicht gelten das veränderte Menschenbild des Humanismus und die dadurch geprägte Zeit der Renaissance (Wiedergeburt der Antike) sowie die Entwicklung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg als Beginn der Zeitenwende zwischen Mittelalter und Neuzeit. Historisch-politisch markante Zäsuren waren die Eroberung Konstantinopels 1453, die „Entdeckung“ Amerikas durch Christoph Kolumbus im Jahr 1492, das Ende der Reconquista im selben Jahr, der Beginn der Italienischen Kriege 1494 sowie im Heiligen Römischen Reich die Reichsreform 1495 und der Beginn der Reformation 1517.

mehr zu "Frühe Neuzeit" in der Wikipedia: Frühe Neuzeit

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Siegfried Schmidt (Historiker) stirbt. Siegfried Schmidt war ein deutscher Historiker für die allgemeine Geschichte der Neuzeit.
thumbnail
Gestorben: Clemens Bauer stirbt in Freiburg im Breisgau. Clemens Bauer war ein deutscher Historiker. Als Wirtschaftshistoriker war der Schwerpunkt seiner Arbeit das Spätmittelalter und die Frühe Neuzeit.

1969

thumbnail
Geboren: Matthias Asche wird in Hamburg geboren. Matthias Asche ist ein deutscher Historiker mit Schwerpunkt Geschichte der Frühen Neuzeit.

1968

thumbnail
Geboren: Johannes Dillinger wird in Saarlouis geboren. Johannes Dillinger ist ein deutscher Historiker über die Frühe Neuzeit und Hochschullehrer.
thumbnail
Gestorben: Heinrich Sproemberg stirbt in Berlin. Heinrich Sproemberg war ein deutscher Historiker, der sich vor allem um die Erforschung des Übergangs zwischen Mittelalter und der Frühen Neuzeit, insbesondere der Geschichte der Hanse sowie der Niederlande und Belgiens, verdient machte.

Verwendung

1289

thumbnail
Die Universitätsmatrikel ist das Verzeichnis der Mitglieder einer Universität. Diese werden dort anhand von Matrikelnummern identifiziert. An vielen Universitäten können sich auch Vereinigungen von Mitgliedern der Universität in die Matrikel eintragen lassen. Die individuelle Registrierung als universitätszugehörige Person bedeutete im europäischen Mittelalter und in der Frühen Neuzeit die neue Zugehörigkeit zu einer anderen Gerichtsbarkeit. Die ältesten erhaltenen Matrikeln stammen aus den Universitäten in Bologna , Heidelberg und Wien.

Europa

1468

thumbnail
Die Fürstabtei St. Gallen erwirbt unter dem Abt Ulrich Rösch die Grafschaft Toggenburg. Durch die Erwerbungen mehrerer Gebiete wird der Klosterstaat zu einem frühneuzeitlichenTerritorialstaat. Nach der Erwerbung Toggenburgs bürgerte sich im Sprachgebrauch für das zwischen Rorschach und Wil SG gelegene Kernland der Fürstabtei, das «Fürstenland», die Bezeichnung «Alte» Landschaft ein.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Solomon Kane ist eine Verfilmung der gleichnamigen Geschichten von Robert E. Howard. Der Film spielt in einer von der Frühen Neuzeit inspirierten Fantasiewelt, die auf düsterer Szenerie und schwarzer Magie beruht. Regie führte Michael J. Bassett, die Hauptrolle des Solomon Kane spielte James Purefoy.

Stab:
Regie: Michael J. Bassett
Drehbuch: Michael J. Bassett
Produktion: Paul Berrow, Samuel Hadida
Musik: Klaus Badelt
Kamera: Dan Laustsen
Schnitt: Andrew MacRitchie

Besetzung: James Purefoy, Ian Whyte, Max von Sydow, Rachel Hurd-Wood, Pete Postlethwaite, Jason Flemyng

2005

thumbnail
Film: Shadow of the Sword -Der Henker ist ein 2005 produzierter Historienfilm, der sich mit der historischen Thematik der Inquisition in der beginnenden Frühen Neuzeit befasst.

Stab:
Regie: Simon Aeby
Drehbuch: Steve Attridge, Susanne Freund Diego Donnhofer (Idee)
Produktion: Helmut Grasser
Musik: Matthias Weber
Kamera: Vladimír Smutný
Schnitt: Karin Hartusch

Besetzung: Nikolaj Coster-Waldau, Peter McDonald, Anastasia Griffith, Steven Berkoff, Eddie Marsan, Julie Cox, John Shrapnel, Lee Ingleby, Maria Hofstätter, Michael Mendl

"Frühe Neuzeit" in den Nachrichten