Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan

Françoise de Rochechouart, marquise de Montespan (* 5. Oktober 1640 in Lussac; † 27. Mai 1707 im Bourbon-l'Archambault) war eine Mätresse Ludwigs XIV. Bekannt ist sie vor allem unter ihrem Beinamen 'Madame de Montespan'.

mehr zu "Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan" in der Wikipedia: Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan stirbt im Bourbon-l'Archambault. Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, Marquise de Montespan war eine Mätresse Ludwigs XIV. Bekannt ist sie vor allem unter ihrem Beinamen Madame de Montespan.
thumbnail
Geboren: Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan wird in Lussac geboren. Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, Marquise de Montespan war eine Mätresse Ludwigs XIV. Bekannt ist sie vor allem unter ihrem Beinamen Madame de Montespan.

thumbnail
Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan starb im Alter von 66 Jahren. Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan war im Sternzeichen Waage geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Literatur:
thumbnail
Der französische Militär und Lyriker Jacques-Louis de Valon, Marquis de Mimeure wird auf Initiative von François Louis de Bourbon, prince de Conti, Marquise de Montespan und nicht insbesondere von Nicolas Boileau-Despréaux als Mitglied der Académie française aufgenommen.

Literarische Adaptionen

1904

thumbnail
Romain Rolland: La Montespan. Drame en 3 actes. RADM, Paris

"Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan" in den Nachrichten