Francisco Aramburu

Francisco Aramburu, oft nur Chico (Kurzform von Francisco) (* 7. Januar 1922 in Uruguaiana, Rio Grande do Sul; † 1. Oktober 1997 in Rio de Janeiro) war ein brasilianischer Fußballspieler. Bei dem Verein CR Vasco da Gama war der Stürmer in den 1940er und 1950er Jahren Teil der goldenen Ära des Clubs. Mit der brasilianischen Nationalmannschaft verlor er bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 das als Maracanaço in die Geschichte eingegangene Entscheidungsspiel gegen Uruguay. Darüber hinaus war er eine der Hauptfiguren des skandalbehafteten Entscheidungsspiels Brasiliens gegen Argentinien um die Copa América 1946, welches die Fußball-Beziehungen beider Länder nachhaltig beeinflusste.

mehr zu "Francisco Aramburu" in der Wikipedia: Francisco Aramburu

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Francisco Aramburu stirbt in Rio de Janeiro. Francisco Aramburu, bekannt mit seinem Künstlernamen Chico war ein brasilianischer Fußballspieler. Bei dem Verein CR Vasco da Gama war der Stürmer in den 1940er und 1950er Jahren Teil der goldenen Ära des Clubs. Mit der brasilianischen Nationalmannschaft verlor er bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 das als Maracanaço in die Geschichte eingegangene Entscheidungsspiel gegen Uruguay. Darüber hinaus war er eine der Hauptfiguren des skandalbehafteten Entscheidungsspiels Brasiliens gegen Argentinien um die Copa América 1946, welches die Fußball-Beziehungen beider Länder nachhaltig beeinflusste.
thumbnail
Geboren: Francisco Aramburu wird in Uruguaiana, Rio Grande do Sul geboren. Francisco Aramburu, bekannt mit seinem Künstlernamen Chico war ein brasilianischer Fußballspieler. Bei dem Verein CR Vasco da Gama war der Stürmer in den 1940er und 1950er Jahren Teil der goldenen Ära des Clubs. Mit der brasilianischen Nationalmannschaft verlor er bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 das als Maracanaço in die Geschichte eingegangene Entscheidungsspiel gegen Uruguay. Darüber hinaus war er eine der Hauptfiguren des skandalbehafteten Entscheidungsspiels Brasiliens gegen Argentinien um die Copa América 1946, welches die Fußball-Beziehungen beider Länder nachhaltig beeinflusste.

thumbnail
Francisco Aramburu starb im Alter von 75 Jahren. Francisco Aramburu wäre heute 96 Jahre alt. Francisco Aramburu war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Francisco Aramburu" in den Nachrichten