Franco Battiato

Franco Battiato (* 23. März 1945 in Ionia, heute Riposto, als Francesco Battiato) ist ein italienischer Cantautore, Komponist, Filmregisseur und parteiloser Politiker. Unter dem Pseudonym Süphan Barzani ist er auch als Maler tätig. Er durchquerte musikalisch eine Vielzahl von Genres, von Prog-Psych-Rock über Synth Pop zu elektronischer und Weltmusik, und schrieb neben seiner Pop-Produktion auch mehrere Opern.

Vom Präsidenten der Italienischen Republik wurde Battiato 2003 mit der Goldenen Verdienstmedaille in Kunst und Kultur und 2004 mit dem Verdienstorden der Italienischen Republik (Offiziersklasse) geehrt.

mehr zu "Franco Battiato" in der Wikipedia: Franco Battiato

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Franco Battiato wird in Jonia, heute Riposto geboren. Franco Battiato ist ein italienischer Liedermacher, Musiker, Maler (unter dem Pseudonym Süphan Barzani), Regisseur und parteiloser Politiker.

thumbnail
Franco Battiato ist heute 73 Jahre alt. Franco Battiato ist im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

Film:
thumbnail
Auguri Don Gesualdo

2007

Film:
thumbnail
Giuni Russo. La sua figura

2007

Film:
thumbnail
Niente è come sembra (Nichts ist wie es scheint)

2005

Film:
thumbnail
Musikanten

2003

Film:
thumbnail
Perduto amor (verlorene Liebe)

Musik

2014

Diskografie:
thumbnail
Joe Patti’s Experimental Group (mit Pinaxa)

2013

Diskografie:
thumbnail
Del suo veloce volo (mit Antony Hegarty)

2012

Diskografie:
thumbnail
Apriti Sesamo

2011

Diskografie:
thumbnail
Telesio (Opera)

2009

Diskografie:
thumbnail
Inneres Auge

"Franco Battiato" in den Nachrichten