Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist eine internationale Buchmesse, die jährlich im Oktober auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfindet. Sie wurde 1949 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gegründet. Seit 1976 wurden regionale und thematische Schwerpunkte gebildet; seit 1988 stellt sie in jedem Jahr die Literatur und Kultur eines Gastlandes besonders heraus. Während der Buchmesse werden der Deutsche Buchpreis, der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, der Deutsche Jugendliteraturpreis und viele andere Branchenauszeichnungen verliehen.

mehr zu "Frankfurter Buchmesse" in der Wikipedia: Frankfurter Buchmesse

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sigfred Taubert stirbt. Sigfred Taubert war ein deutscher Manager. Er leitete von 1958 bis 1973 die Frankfurter Buchmesse.

1996

thumbnail
Geboren: Leander Winkels wird in Düsseldorf geboren. Leander Winkels ist ein deutscher Autor. Er ist mit 13 Jahren der jüngste Autor, den die Frankfurter Buchmesse 2009 zur Kenntnis nahm.
thumbnail
Gestorben: Frankfurter Bücherstube stirbt in Frankfurt am Main. Heinrich Cobet war ein deutscher Buchhändler und Verleger in Frankfurt am Main, ein Initiator der nach dem Zweiten Weltkrieg neu begründeten Deutschen Bibliothek in Frankfurt am Main, der Frankfurter Buchmesse und des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels sowie des Börsenvereins Deutscher Verleger- und Buchhändler-Verbände (heute: Börsenverein des Deutschen Buchhandels) mit Sitz in Frankfurt am Main.
thumbnail
Geboren: Craig Thompson wird in Traverse City, Michigan geboren. Craig Matthew Thompson ist ein amerikanischer Comiczeichner. Thompson wurde vor allem durch seine Graphic Novel Blankets bekannt, die auf der Frankfurter Buchmesse 2005 den Preis als „Comic des Jahres“ erhielt.

1966

thumbnail
Geboren: Manel Gibert Vallès wird in Reus geboren. Manel Gibert Vallès ist ein andorranischer Lyriker. Er arbeitete als Lehrer für katalanische Sprache und Literatur am Comte-de-Foix-Gymnasium und schließlich als Lehrer für Philosophie und Psychologie an der andorranischen Mittelschule. Von 2002 bis 2005 war er freier Mitarbeiter der Tageszeitung Diari d’Andorra. Bei der Frankfurter Buchmesse 2007 war er Mitglied des andorranischen Autorenteams vor Ort.

Messebeteiligungen

1997

thumbnail
Art Frankfurt, arke Galerie, Dortmund; Leipziger Buchmesse, Galerie Edition Fiebig, Berlin; Frankfurter Buchmesse, Galerie Edition Fiebig, Berlin (Heinz Felbermair)

1996

thumbnail
Art Frankfurt, arke Galerie, Dortmund; Art Jonction, Cannes, Frankreich, Galerie Kyra Maralt, Berlin; Graphik-Messe, Dresden, Galerie Fiebig, Berlin; Frankfurter Buchmesse, Galerie Fiebig, Berlin (Heinz Felbermair)

1993

thumbnail
Frankfurter Buchmesse, Galerie Fiebig, Berlin; Art Multiple, Düsseldorf, arke Galerie, Dortmund; Galerie Reile, München (Heinz Felbermair)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

Film:
thumbnail
2005 wurde erstmals auf der Frankfurter Buchmesse ein Filmpreis für die beste Literaturverfilmung ausgerufen. Das Preisgeld betrug 20.000 Euro für den besten Film. Erster Preisträger wurde der Film Willenbrock von Andreas Dresen.

Ereignisse

2005

thumbnail
wurde erstmals auf der Frankfurter Buchmesse ein Filmpreis für die beste Literaturverfilmung ausgerufen. Das Preisgeld betrug 20.000 Euro für den besten Film. Erster Preisträger wurde der Film Willenbrock von Andreas Dresen. (Filmjahr 2005)

Politik & Weltgeschehen

2007

Chronologie:
thumbnail
Zur Frankfurter Buchmesse erscheint der Jubiläums-Silberband 100. Das Buch enthält u.? a. den überarbeiteten Heftroman Bardioc (Nr.? 850). (Perry Rhodan)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2008

Gründung:
thumbnail
Kulturmaschinen ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in Berlin-Kreuzberg, der 2008 gegründet wurde. Der Verlag Kulturmaschinen präsentiert sich seit 2009 auf der Leipziger Buchmesse und auf der Frankfurter Buchmesse.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

thumbnail
Ehrung: Preis der Frankfurter Buchmesse für die beste Literaturverfilmung (David Heyman)

2009

thumbnail
Ehrung: Sondermann-Preis der Frankfurter Buchmesse für NICHTLUSTIG 4 – Bester Cartoon (Joscha Sauer)

2009

thumbnail
Ehrung: Aufnahme in die Shortlist für die beste internationale Literaturverfilmung auf der Frankfurter Buchmesse (Soul Kitchen)

2004

thumbnail
Ehrung: Sondermann-Preis der Frankfurter Buchmesse für NICHTLUSTIG 2 – Bester Newcomer und Comic-Eigenpublikation (national). (Joscha Sauer)

2004

thumbnail
Auszeichnungen: Comic des Jahres, Frankfurter Buchmesse, für Persepolis (Marjane Satrapi)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

Literatur:
thumbnail
10.–14. Oktober: Frankfurter Buchmesse; Gastland: Neuseeland

2011

Literatur:
thumbnail
12.–16. Oktober: Frankfurter Buchmesse; Gastland: Island

2009

Literatur:
thumbnail
14.-18. Oktober Frankfurter Buchmesse, Gastland China

2008

Literatur:
thumbnail
15.–19. Oktober 2008Frankfurter Buchmesse, Gastland Türkei

2007

Literatur:
thumbnail
10.-14. Oktober Frankfurter Buchmesse, Gastland Katalonien

Tagesgeschehen

thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Beginn der Frankfurter Buchmesse
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Zum Abschluss der Buchmesse wird der algerische Schriftsteller Boualem Sansal mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Beginn der Buchmesse, Gastland ist Island.
thumbnail
Auckland/Neuseeland: Kulturstaatssekretär Lewis Holden und der Direktor der Frankfurter BuchmesseJuergen Boos unterzeichnen den Vertrag über die Teilnahme des Landes als Gastland der Messe 2012.
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Am Schlusstag der Buchmesse wird dem israelischen Schriftsteller David Grossman der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen.

Internationale Messebeteiligungen

2013

thumbnail
art Karlsruhe u. art bodensee 13, Galerie Linde Hollinger, Ladenburg; Art Cologne, Salon Verlag&Edition Gerhard Theewen, Köln; art Karlsruhe u. KUNST 13 Zürich, Galerie Obrist, Essen; SCOPE Basel u. art bodensee 13, A|B|Contemporary, Zürich; THE SOLO PROJECT ART FAIR BASEL , Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien; slick Paris , A|B|Contemporary, Zürich; ART.FAIR, Köln, Galerie Lausberg Düsseldorf; Frankfurter Buchmesse, k-books - DruckVerlag Kettler GmbH, Bönen; Art Miami - International Contemporary & Modern Art Fair, Miami, Lausberg Contemporary, Toronto/Kanada (Jürgen Paas)

Kunst & Kultur

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
13. Oktober: Frankfurter Buchmesse; Gastland: Brasilien

2012

Ausstellungen, Teilnahmen an Messen und Festivals:
thumbnail
Frankfurter Buchmesse im Oktober (Iwona Chmielewska)

2011

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
12.–16. Oktober: Island wird das Themenland der Frankfurter Buchmesse

2010

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
6.–10. Oktober: Auf der Frankfurter Buchmesse ist Argentinien Gastland.

2008

Ausstellung:
thumbnail
Frankfurter Buchmesse, Schattentheater, Schattenbilder zur Buchvorstellung (Sebastian Peetz)

"Frankfurter Buchmesse" in den Nachrichten