Geboren & Gestorben

1742

thumbnail
Gestorben: Marie-Anne Barbier stirbt. Marie-Anne Barbier, auch einfach unter dem Namen Mademoiselle Barbier bekannt, war eine französische Dramatikerin, die nachklassische Tragödien schuf. Sie schrieb auch lyrische und erzählerische Werke.
thumbnail
Gestorben: Jean Racine stirbt in Paris. Jean Baptiste Racine war einer der bedeutendsten Autoren der französischen Klassik. Er gilt den Franzosen als ihr größter Tragödienautor neben oder gar vor Pierre Corneille.
thumbnail
Gestorben: Pierre Corneille stirbt in Paris. Pierre Corneille war ein französischer Autor, der vor allem als Dramatiker aktiv war. Im europäischen Maßstab gesehen gehört er mit seinem gesamten Schaffen dem Zeitalter des Barock an. Den Franzosen gilt er neben Molière und Jean Racine als einer der Großen des Theaters ihrer Klassik.

1670

thumbnail
Geboren: Marie-Anne Barbier wird geboren. Marie-Anne Barbier, auch einfach unter dem Namen Mademoiselle Barbier bekannt, war eine französische Dramatikerin, die nachklassische Tragödien schuf. Sie schrieb auch lyrische und erzählerische Werke.
thumbnail
Geboren: Pierre Corneille wird in Rouen geboren. Pierre Corneille war ein französischer Autor, der vor allem als Dramatiker aktiv war. Im europäischen Maßstab gesehen gehört er mit seinem gesamten Schaffen dem Zeitalter des Barock an. Den Franzosen gilt er neben Molière und Jean Racine als einer der Großen des Theaters ihrer Klassik.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Nach einer regelrechten Schlacht um Hernani, dem uraufgeführten Drama Hernani von Victor Hugo, in der Comédie-Française wird die Französische Klassik durch die modernere Romantik abgelöst.

"Französische Klassik" in den Nachrichten