Französische Kolonien

Die Zeit des Kolonialismus begann für Frankreich mit dem Erwerb der ersten Kolonien Mitte des 16. Jahrhunderts. Im 19. Jahrhundert wurde Frankreich zur zweitgrößten Kolonialmacht der Welt. Nach 1945 zerfiel das französische Kolonialreich rasch. Der Auflösungsprozess beschleunigte sich in den 1950er Jahren. Allein im „Afrikanischen Jahr“ 1960 wurden 14 französische Kolonien unabhängig.

mehr zu "Französische Kolonien" in der Wikipedia: Französische Kolonien

Geboren & Gestorben

1991

thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Victoria Bieneck, deutsche Volleyballspielerin (26. März)
thumbnail
Gestorben: Louis Ignacio-Pinto stirbt in Dourdan. Louis Ignacio-Pinto war ein Jurist, Diplomat und Politiker aus der Republik Benin, die 1960 aus der ehemaligen französischen KolonieFranzösisch-Westafrika entstanden war und bis 1975 den historischen Namen Dahomey trug. Er wirkte von 1947 bis 1955 als Vertreter von Dahomey im französischen Senat und war von 1967 bis 1970 Präsident des Obersten Gerichtshofs seines Heimatlandes sowie von 1970 bis 1979 Richter am Internationalen Gerichtshof.
thumbnail
Gestorben: Armand Léon Annet stirbt in Paris. Armand Léon Annet war ein französischer Politiker und Gouverneur diverser Kolonien des französischen Kolonialreiches.
thumbnail
Gestorben: Léon Solomiac stirbt in Cannes. Léon Solomiac war ein französischer Verwaltungsbeamter. Er war amtierendes Staatsoberhaupt der Syrischen Republik, Gouverneur mehrerer französischer Kolonien und Präfekt in Metropolitan-Frankreich.

Amerika

Karibik / Amerika:
thumbnail
Die Karibikinsel Guadeloupe wird französische Kolonie. Pierre Belain d'Esnambuc gründet nach seiner Landung im November den Ort Saint-Pierre.

1604

Amerikanische Kolonien:
thumbnail
Die Franzosen besiedeln Französisch-Guayana.

Kambodscha

thumbnail
Kambodscha wird entsprechend einem zwischen beiden Staaten geschlossenen Vertrag französischesProtektorat.

Französische Kolonien in Afrika

thumbnail
Die Franzosen gründen in Afrika das Fort Lamy. Es entwickelt sich zur Hauptstadt des Tschad und heißt heute N’Djamena.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1981

thumbnail
Film: Der Saustall (Coup de torchon) ist eine französische Kriminalkomödie bzw. Satire auf die Verhältnisse in den afrikanischen Kolonien Frankreichs von Bertrand Tavernier. Vorlage für den Film war das Buch Pop. 1280 von Jim Thompson, das 1964 erschien und um 1910 in Texas spielt. Die Erstaufführung fand am 4. November 1981 statt, in Deutschland am 19. November 1982.

Stab:
Regie: Bertrand Tavernier
Drehbuch: Jean Aurenche,
Bertrand Tavernier
Produktion: Henri Lassa,
Adolphe Viezzi
Musik: Philippe Sarde
Kamera: Pierre-William Glenn
Schnitt: Armand Psenny

Besetzung: Philippe Noiret, Isabelle Huppert, Stéphane Audran, Eddy Mitchell, Guy Marchand, Jean-Pierre Marielle, Irène Skobline, Michel Beaune, Victor Garrivier, Jean Champion, Francois Perrot, Samba Mané

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Frankreich und die Front de Libération Nationale unterzeichnen in Évian-les-Bains die Verträge von Évian zur Beendigung des Algerienkrieges. Am folgenden Tag tritt ein Waffenstillstand in Kraft und Frankreich entlässt Algerien in die Unabhängigkeit. (18. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Tunesien, seit 1881 französisches Protektorat, erlangt seine volle Unabhängigkeit von Frankreich. (20. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Im Indochinakrieg greifen die Vi?t Minh unter General Võ Nguyên Giáp die französischen Truppen überraschend mit chinesischem Beutegut aus dem Koreakrieg die Stadt ?i?n Biên Ph? an. In der bis zum 7. Mai dauernden Schlacht von ?i?n Biên Ph? erleiden die Franzosen in der Folge eine entscheidende Niederlage, die zum Verlust ihres Kolonialreiches in Südostasien führt. (13. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die bisherigen KolonienGuadeloupe, Martinique und Réunion werden als Übersee-Departements als integraler Bestandteil Frankreichs in die Vierte Republik aufgenommen. (19. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Während des Wettlaufs um Afrika erklärt Frankreich die Elfenbeinküste zur französischen Kolonie. (10. März)

"Französische Kolonien" in den Nachrichten