Französische Literatur

Die französische Literatur im engeren Sinne ist die auf Französisch geschriebene Literatur des Mutterlandes Frankreich. Besonders wichtige Werke entstanden im Hochmittelalter, im Absolutismus, im Zeitalter von Aufklärung und Moderne. Das kulturelle Leben des Landes kennt einen Kanon im Unterricht; er soll die Entwicklung eines guten Stils fördern. Französische Literatur umfasst gewöhnlich auch Werke der Disziplinen Philosophie, Theologie, Literaturkritik, Kunstkritik, Memoiren, Biographien, öffentliche Rede, Chanson und Comic.

Diese Darstellung der französischen Literatur beschränkt sich auf die geographischen Grenzen des Staates Frankreich. Vorerst keine Erwähnung findet die französischsprachige Literatur in Kanada, Belgien, Luxemburg, der Schweiz, sowie den ehemaligen Kolonien in der Karibik, Ozeanien, Afrika und Asien.

mehr zu "Französische Literatur" in der Wikipedia: Französische Literatur

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Julien Gracq stirbt in Angers. Julien Gracq war ein französischer Schriftsteller. Gracq gehörte zu den unauffälligsten Autoren der französischen Literaturlandschaft im Sinne der Forderung, dass ein Autor hinter sein Werk zurücktreten soll. Er war beeinflusst von der deutschen Romantik und dem Surrealismus, und in seinem Werk verschmelzen freischöpferische Phantasie und Symbolismus miteinander.
thumbnail
Gestorben: Jean Carrière stirbt in Nîmes. Jean Carrière war ein französischer Schriftsteller und Essayist.
thumbnail
Gestorben: Roger Peyrefitte stirbt in Paris. Roger Peyrefitte war ein französischer Schriftsteller und Diplomat. Er gilt als Pionier der Homosexuellen-Literatur.
thumbnail
Gestorben: Jean-Patrick Manchette stirbt in Paris. Jean-Patrick Manchette war ein französischer Schriftsteller und Journalist, der insbesondere als Krimiautor und Kritiker von Kriminalromanen bekannt ist.
thumbnail
Gestorben: Marcel Raymond stirbt in Genf. Marcel Raymond war ein Schweizer Literaturkritiker, der sich in französischer Literatur spezialisierte. Er wird im Allgemeinen zur Genfer Schule gezählt.

18. Jahrhundert: Aufklärung > Die Poesie in der französischen Aufklärung

1767

thumbnail
Denis Diderot, Gemälde von Louis-Michel van Loo

1753

thumbnail
Jean-Jacques Rousseau, Pastell von Maurice Quentin de La Tour

1753

thumbnail
Jean Baptiste le Rond d’Alembert, Porträt von Maurice Quentin de La Tour

1728

thumbnail
Baron de Montesquieu

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1929

Werk > als Autor:
thumbnail
Littérature française. Bloud & Gay, Paris (Jean Calvet)

"Französische Literatur" in den Nachrichten