Französische Regierung

Die Regierung der Französischen Republik besteht aus dem Premierminister, den (Staats-)Ministern sowie den beigeordneten Ministern (ministres délégués bzw. ministre auprès du ministre) und den Staatssekretären (secrétaires d’Etat), die den jeweiligen Ministern unterstellt sind.

Seit Mai 2017 regiert das Kabinett Philippe unter Premierminister Édouard Philippe. Mächtigste Person im politischen System Frankreichs ist der französische Staatspräsident; seit Mai 2017 ist dies Emmanuel Macron.

mehr zu "Französische Regierung" in der Wikipedia: Französische Regierung

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kader Arif wird in Algier geboren. Kader Arif ist ein französischer Politiker (PS). Seit dem 16. Mai 2012 ist er als beigeordneter Minister für Kriegsveteranen im Verteidigungsministerium unter Jean-Yves Le Drian Mitglied der französischen RegierungAyrault im Kabinett Ayrault I. Seit 1983 gehört er der Partei an, zwischen 2004 und 2012 war er Mitglied des Europäischen Parlaments. Arif ist Sohn eines Harki, also eines muslimischen Algeriers, der während des Algerienkrieges an der Seite der Kolonialmacht Frankreich kämpfte. Seine Familie emigrierte aufgrund dessen nach der Unabhängigkeit Algeriens 1962 nach Frankreich.

Tagesgeschehen

thumbnail
Paris/Frankreich. Als Teil ihres Programms gegen die Arbeitslosigkeit hat Frankreichs Regierung nun die Lockerung des Kündigungsschutzes bei Betrieben bis 20 Personen beschlossen. Die Regelung sieht vor, dass diese Betriebe Mitarbeiter mit einer Probezeit von zwei Jahren einstellen können und in der Probezeit das Vertragsverhältnis ohne Angabe von Gründen jederzeit kündigen können. (Wikinews-Artikel)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
ernannte sie die französischen Regierung zum Ritter (Chevalier) der Ehrenlegion. (Elisabeth Eidenbenz)

"Französische Regierung" in den Nachrichten