Franz-Josef-Land

f

Franz-Josef-Land (russischЗемля Франца-ИосифаSemlja Franza-Iossifa) ist eine Inselgruppe im Nordpolarmeer nördlich der großen Doppelinsel Nowaja Semlja und gehört zur Oblast Archangelsk in Russland. Benannt wurde sie nach Österreich-Ungarns Monarchen Franz Joseph I.

mehr zu "Franz-Josef-Land" in der Wikipedia: Franz-Josef-Land

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ejnar Mikkelsen stirbt in Kopenhagen. Ejnar „Miki“ Mikkelsen war ein dänischer Polarforscher und Autor. Er nahm an Expeditionen nach Grönland und Franz-Josef-Land teil und leitete weitere nach Alaska und Grönland. 1924 gründete er in Ostgrönland die Siedlung Ittoqqortoormiit (dänisch Scoresbysund).
thumbnail
Geboren: Ejnar Mikkelsen wird in Vester Brønderslev, Jütland geboren. Ejnar „Miki“ Mikkelsen war ein dänischer Polarforscher und Autor. Er nahm an Expeditionen nach Grönland und Franz-Josef-Land teil und leitete weitere nach Alaska und Grönland. 1924 gründete er in Ostgrönland die Siedlung Ittoqqortoormiit (dänisch Scoresbysund).

Reisen & Expeditionen

2003

Expedition > Weitere Touren nach 1970:
thumbnail
Trekking zum Mount Everest (Jubiläumstreffen zum fünfzigsten Jahrestag der Erstbesteigung); Reise nach Franz-Josef-Land/Arktis; am 1. Oktober Eröffnung der „Günther Mountain School“ im Diamir Tal am Nanga Parbat/Pakistan (Reinhold Messner)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die Österreicher Julius von Payer und Carl Weyprecht entdecken die damals norwegische Inselgruppe Rönnebeck-Land im Nordpolarmeer erneut und benennen sie in Franz-Josef-Land um.

Politik & Weltgeschehen

1926

thumbnail
Die UdSSR annektiert den Archipel Franz-Josef-Land, der erst 1873 entdeckt worden ist.

"Franz-Josef-Land" in den Nachrichten