Franz Hartmann

Franz Hartmann (* 22. November 1838 in Donauwörth, Bayern; † 7. August 1912 in Kempten (Allgäu)) war ein deutscher Theosoph, Freimaurer, Rosenkreuzer und Autor von esoterischen Werken.

mehr zu "Franz Hartmann" in der Wikipedia: Franz Hartmann

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1986

Werk:
thumbnail
Unter den Adepten und Rosenkreuzern. Schikowski, Berlin

1980

Werk:
thumbnail
Grundriss der Geheimlehre von H. P. Blavatsky. Schatzkammerverlag, Calw

1966

Werk:
thumbnail
Die Symbole der Bibel und der Kirche, ihre esoterische Bedeutung. Schatzkammerverlag, Calw

1962

Werk:
thumbnail
Was ist Yoga?. Schatzkammerverlag, Calw

1930

Werk:
thumbnail
Theophrastus Paracelsus als Mystiker. Theosophisches Verlagshaus, Leipzig

"Franz Hartmann" in den Nachrichten