Franz Xaver Schweickhardt

Franz Xaver Joseph Schweickhardt (nannte sich bis 1836 auch Franz Xavier Ritter von Sickingen oder Franz Schweickhardt Ritter von Sickingen, * 5. Juli 1794 in Wien; † 16. Mai 1858 in Reindorf, ehemals Vorort von Wien) war ein niederösterreichischer Historiker und Topograph.

mehr zu "Franz Xaver Schweickhardt" in der Wikipedia: Franz Xaver Schweickhardt

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Franz Xaver Schweickhardt stirbt in Reindorf, ehemals Vorort von Wien. Franz Xaver Joseph Schweickhardt war ein niederösterreichischer Historiker und Topograph.
Geboren:
thumbnail
Franz Xaver Schweickhardt wird in Wien geboren. Franz Xaver Joseph Schweickhardt war ein niederösterreichischer Historiker und Topograph.

thumbnail
Franz Xaver Schweickhardt starb im Alter von 63 Jahren. Franz Xaver Schweickhardt war im Sternzeichen Krebs geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

thumbnail
Werk: (Anonym): Perspectiv-Karte des Erzherzogtums Österreich unter der Ens (63 Karten und 63 Texthefte), Wien 1830–1846
Reprint beim Archiv Verlag

1854

thumbnail
Werk: Österreich’s Geschichte der letztverflossenen 60 Jahre, mit den beiden charakteristischen Haupt-Gemälden Franz I. Kaiser von Österreich, und Clemens Wenzeslaus Nepomuk Lothar Fürsten von Metternich-Winneburg Herzogs von Portella, Mechitharisten, Wien

1850

thumbnail
Werk: (Redakteur): Humoristisch-belletristisches Tagblatt, Wien, 1. Jg.

1849

thumbnail
Werk: (Redakteur): (Illustrierte) Zeitschrift für Stadt und Land, Wien

1848

thumbnail
Werk: (Red. & Hrsg.): Die österreichische Biene, (politisch-literarische Zeitschrift, 3 mal wöchentlich), Wien, 1 Jg.

"Franz Xaver Schweickhardt" in den Nachrichten