Frau ohne Gewissen

Frau ohne Gewissen ist ein US-amerikanischer Filmthriller aus dem Jahr 1944 unter Regie von Billy Wilder, der auch gemeinsam mit Raymond Chandler das Drehbuch verfasste. Der Film basiert auf dem Roman Doppelte Abfindung (Double Indemnity) von James M. Cain aus dem Jahre 1935. Frau ohne Gewissen gilt als einer der wichtigsten Klassiker des Film noirs.

mehr zu "Frau ohne Gewissen" in der Wikipedia: Frau ohne Gewissen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Fred MacMurray stirbt in Santa Monica, Kalifornien. Frederick „Fred“ Martin MacMurray war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in den 1930er-Jahren seinen Durchbruch hatte. Er war vor allem als Star von zahlreichen Liebeskomödien – unter anderem neben Claudette Colbert – sowie Familienfilmen bekannt. MacMurray spielte jedoch auch in dramatischen Rollen wie in Billy Wilders Filmklassiker Frau ohne Gewissen (1944).
thumbnail
Gestorben: Edward G. Robinson stirbt in Los Angeles/Kalifornien. Edward G. Robinson, geboren als Emanuel Goldenberg, war ein amerikanischer Schauspieler. Nach einer Karriere am Theater in New York schaffte er in den frühen 1930er Jahren den Durchbruch zum Star in Hollywood als Gangster Rico Bandello im Film Little Caesar. Obwohl er vor allem als bedeutender Gangsterdarsteller in Erinnerung geblieben ist, verkörperte er auch eine lange Reihe von anderen Figuren in Filmen wie Frau ohne Gewissen, Gangster in Key Largo, Die zehn Gebote und Soylent Green. Robinson spielte in über hundert Filmen; er erhielt einen Ehrenoscar und wird auf der Liste der fünfzig größten amerikanischen Filmstars aller Zeiten des American Film Institute auf Rang 24 geführt.
thumbnail
Geboren: Fred MacMurray wird in Kankakee, Illinois geboren. Frederick „Fred“ Martin MacMurray war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in den 1930er-Jahren seinen Durchbruch hatte. Er war vor allem als Star von zahlreichen Liebeskomödien – unter anderem neben Claudette Colbert – sowie Familienfilmen bekannt. MacMurray spielte jedoch auch in dramatischen Rollen wie in Billy Wilders Filmklassiker Frau ohne Gewissen (1944).
thumbnail
Geboren: Edward G. Robinson wird in Bukarest/Rumänien geboren. Edward G. Robinson, geboren als Emanuel Goldenberg, war ein amerikanischer Schauspieler. Nach einer Karriere am Theater in New York schaffte er in den frühen 1930er Jahren den Durchbruch zum Star in Hollywood als Gangster Rico Bandello im Film Little Caesar. Obwohl er vor allem als bedeutender Gangsterdarsteller in Erinnerung geblieben ist, verkörperte er auch eine lange Reihe von anderen Figuren in Filmen wie Frau ohne Gewissen, Gangster in Key Largo, Die zehn Gebote und Soylent Green. Robinson spielte in über hundert Filmen; er erhielt einen Ehrenoscar und wird auf der Liste der fünfzig größten amerikanischen Filmstars aller Zeiten des American Film Institute auf Rang 24 geführt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1944

Verfilmungen eigener Werke:
thumbnail
Frau ohne Gewissen (Double Indemnity) – Regie: Billy Wilder (James M. Cain)

1944

Werk > Drehbücher:
thumbnail
Frau ohne Gewissen (Double Indemnity) (Raymond Chandler)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1944

Film:
thumbnail
Frau ohne Gewissen (Double Indemnity) (Douglas Spencer)

1944

Film:
thumbnail
Frau ohne Gewissen (Double Indemnity) (Edward G. Robinson)

1944

Film:
thumbnail
Frau ohne Gewissen (Double Indemnity) (Fred MacMurray)

1944

Film:
thumbnail
Frau ohne Gewissen (Double Indemnity) (Fortunio Bonanova)

1944

Film:
thumbnail
Frau ohne Gewissen (Double Indemnity) (Clarence Muse)

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung des Film-noir-Meisterwerks Frau ohne Gewissen (Regie: Billy Wilder) in den USA

"Frau ohne Gewissen" in den Nachrichten