Fred Alderman

Fred Alderman (Frederick Pitt Alderman; * 24. Juni 1905 in Lansing, Michigan; † 15. September 1998 in Social Circle, Georgia) war ein US-amerikanischer Sprinter, der in den späten 1920er Jahren im 400-Meter-Lauf erfolgreich war. Seine Spezialstrecke waren die 400 Meter. Er startete für die University of Michigan.

mehr zu "Fred Alderman" in der Wikipedia: Fred Alderman

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Fred Alderman stirbt in Social Circle, Georgia. Fred Alderman war ein US-amerikanischer Sprinter, der in den späten 1920er Jahren im 400-Meter-Lauf erfolgreich war. Seine Spezialstrecke waren die 400 Meter. Er startete für die University of Michigan.
thumbnail
Geboren: Fred Alderman wird in Lansing, Michigan geboren. Fred Alderman war ein US-amerikanischer Sprinter, der in den späten 1920er Jahren im 400-Meter-Lauf erfolgreich war. Seine Spezialstrecke waren die 400 Meter. Er startete für die University of Michigan.

thumbnail
Fred Alderman starb im Alter von 93 Jahren. Fred Alderman wäre heute 113 Jahre alt. Fred Alderman war im Sternzeichen Krebs geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1928

thumbnail
Erfolg: bei den Olympischen Spielen in Amsterdam gewann er in der 4-mal-400-Meter-Staffel als Mitglied der US-amerikanischen Mannschaft, die in der Besetzung George Baird, Emerson Spencer, Alderman und Ray Barbuti antrat, in der Weltrekordzeit von 3:14,2 min die Goldmedaille vor Deutschland (Silber in 3:14,8 Min. und Kanada (Bronze in 3:15,4 min).

1928

thumbnail
Erfolg: bei den Olympischen Spielen in Amsterdam gewann er in der 4-mal-400-Meter-Staffel als Mitglied der US-amerikanischen Mannschaft, die in der Besetzung George Baird, Emerson Spencer, Alderman und Ray Barbuti antrat, in der Weltrekordzeit von 3:14,2? min die Goldmedaille vor Deutschland (Silber in 3:14,8? min) und Kanada (Bronze in 3:15,4? min).

"Fred Alderman" in den Nachrichten