Freiheitsberaubung

Die Freiheitsberaubung ist eine Tat gegen das geschützte Rechtsgut der Freiheit der Person (Fortbewegungsfreiheit).

mehr zu "Freiheitsberaubung" in der Wikipedia: Freiheitsberaubung

Geboren & Gestorben

1929

Geboren:
thumbnail
Miguel Etchecolatz wird geboren. Miguel Osvaldo Etchecolatz ist ein ehemaliger, ranghoher argentinischer Polizist, der während der Argentinischen Militärdiktatur (1976–1983) bei der Polizei in der Provinz von Buenos Aires als Chefermittler und Polizeikommandeur tätig war. 2006 wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt, nachdem er des Mordes, der Freiheitsberaubung und der Folterung von politischen Gegnern für schuldig befunden wurde.

Bekannte Fälle von Freiheitsberaubung

2013

thumbnail
Entführungen von Cleveland, Ohio – zwischen neun und elf Jahre dauernde Entführungen dreier junger Frauen in den USA, befreit im Mai

2008

thumbnail
die Tochter und Enkel von Josef Fritzl in Amstetten, 1984 bis

2006

thumbnail
Entführung von Natascha Kampusch in Wien, 1998 bis

2000

thumbnail
Niigata-Kindesentführung – mehr als neun Jahre dauernde Entführung eines japanischen Mädchens, 1990 bis

1980

thumbnail
Entführung von Steven Stayner und Timmy White – mehr als sieben Jahre dauernde Entführung eines US-amerikanischen Jungen, 1972 bis

"Freiheitsberaubung" in den Nachrichten