Friedrich August von Hayek

Friedrich August von Hayek (* 8. Mai 1899 in Wien; † 23. März 1992 in Freiburg im Breisgau) war ein österreichischer Ökonom und Sozialphilosoph. Neben Ludwig von Mises war er einer der bedeutendsten Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. Hayek zählt zu den wichtigsten Denkern des Liberalismus im 20. Jahrhundert und gilt manchen Interpreten als wichtigster Vertreter des Neoliberalismus, auch wenn er sich selbst nie so bezeichnete. 1974 erhielt er zusammen mit Gunnar Myrdal den Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften.

mehr zu "Friedrich August von Hayek" in der Wikipedia: Friedrich August von Hayek

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Friedrich August von Hayek wird in Wien geboren. Friedrich August von Hayek war ein österreichischer Ökonom und Sozialphilosoph. Neben Ludwig von Mises war er einer der bedeutendsten Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. Hayek zählt zu den wichtigsten Denkern des Liberalismus im 20. Jahrhundert und gilt manchen Interpreten als wichtigster Vertreter des Neoliberalismus, auch wenn er sich selbst nie so bezeichnete. 1974 erhielt er zusammen mit Gunnar Myrdal den von der schwedischen Reichsbank in Erinnerung an Alfred Nobel gestifteten Preis für Wirtschaftswissenschaften.

thumbnail
Friedrich August von Hayek war im Sternzeichen Stier geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
bis 10. April: Bei Mont Pèlerin in der Schweiz treffen sich 36 Liberale auf Einladung Friedrich Hayeks; Gründung der Mont Pelerin Society.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1984

Auszeichnungen:
thumbnail
Ernennung zum Ehrenrektor der WHU - Otto Beisheim School of Management

1983

Auszeichnungen:
thumbnail
Ehrenring der Stadt Wien

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Veröffentlichungen:
thumbnail
Freiburger Studien: Gesammelte Aufsätze. 2. Auflage, Tübingen

1941

Veröffentlichungen:
thumbnail
The Pure Theory of Capital.

1931

Veröffentlichungen:
thumbnail
Preise und Produktion.

1929

Veröffentlichungen:
thumbnail
Geldtheorie und Konjunkturtheorie. Wien und Leipzig

Gesellschaft & Soziales

1998

thumbnail
Gesellschaft und Stiftungen: wurde von einer Gruppe von Unternehmern, Wissenschaftlern und Publizisten in Freiburg die Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft gegründet, die mit jährlichen Veranstaltungen (Hayek-Tage), Juniorenkreisen und der Verleihung der Hayek-Medaille sowie mit einem bundesweiten universitären Essaywettbewerb für die Ideen Hayeks wirbt. Im Jahr 2002 folgte die Gründung der Friedrich August von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft, die eng mit der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft zusammenarbeitet.

"Friedrich August von Hayek" in den Nachrichten