Friedrich von Baden-Österreich

Friedrich von Baden-Österreich (* 1249 in Alland; † 29. Oktober 1268 in Neapel), Titular-Markgraf von Verona und Baden, war ein Mitstreiter König Konradins von Hohenstaufen.

mehr zu "Friedrich von Baden-Österreich" in der Wikipedia: Friedrich von Baden-Österreich

Geboren & Gestorben

1249

Geboren:
thumbnail
Friedrich von Baden-Österreich wird in Alland geboren. Friedrich von Baden-Österreich, Titular-Markgraf von Verona und Baden, war ein Mitstreiter König Konradins von Hohenstaufen.

Europa

1267

thumbnail
Spätsommer: Konradin zieht in Begleitung von Friedrich I. von Baden nach Italien, um seine Ansprüche auf das staufische Erbe in Sizilien gegen Karl I. von Anjou durchzusetzen, und wird dafür von Papst Clemens IV., der sich von den Staufern bedroht fühlt, am 18. November gebannt. Das Heer überwintert wegen finanzieller Probleme als Gäste von Mastino I. della Scala in Verona.

Politik & Weltgeschehen

1268

Königreich Sizilien:
thumbnail
Anfang des Jahres: Konradin betritt in Begleitung von Friedrich von Baden und Mastino I. della Scala sowie einem Heer von 3000 Mann Italien im Kampf um das Königreich Sizilien, was dort zu ersten, von Pisa unterstützten, Revolten gegen Karl von Anjou führt.

"Friedrich von Baden-Österreich" in den Nachrichten