Fritz Bauer

Fritz Bauer (* 16. Juli 1903 in Stuttgart; † 1. Juli 1968 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Jurist. Mit seinem Namen und Wirken als Generalstaatsanwalt in Hessen verbinden sich die Überführung Adolf Eichmanns nach Israel, die positive Neubewertung der Widerstandskämpfer des 20. Juli und die Frankfurter Auschwitzprozesse.

mehr zu "Fritz Bauer" in der Wikipedia: Fritz Bauer

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Fritz Bauer stirbt in Frankfurt am Main. Fritz Bauer war ein deutscher Jurist. Mit seinem Namen und Wirken als Generalstaatsanwalt in Hessen verbinden sich die Überführung Eichmanns nach Israel, die Wiederherstellung der Ehre der Widerstandskämpfer des 20. Juli und die Frankfurter Auschwitzprozesse.
thumbnail
Geboren: Fritz Bauer wird in Stuttgart geboren. Fritz Bauer war ein deutscher Jurist. Mit seinem Namen und Wirken als Generalstaatsanwalt in Hessen verbinden sich die Überführung Eichmanns nach Israel, die Wiederherstellung der Ehre der Widerstandskämpfer des 20. Juli und die Frankfurter Auschwitzprozesse.

thumbnail
Fritz Bauer starb im Alter von 65 Jahren. Fritz Bauer wäre heute 114 Jahre alt. Fritz Bauer war im Sternzeichen Krebs geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1965

thumbnail
Werk: Widerstand gegen die Staatsgewalt. Dokumente der Jahrtausende. Zusammenst. & Komm. F. B. - Fischer TB, Frankfurt

1963

thumbnail
Werk: Sexualität und Verbrechen. Beiträge zur Strafrechtsreform. Hgg. Fritz Bauer, Hans Bürger-Prinz, Hans Giese, Herbert Jäger. Fischer TB, Frankfurt

1962

thumbnail
Werk: Widerstandsrecht und Widerstandspflicht des Staatsbürgers. Frankfurt

1957

thumbnail
Werk: Das Verbrechen und Gesellschaft. Ernst Reinhardt, München

1945

thumbnail
Werk: Die Kriegsverbrecher vor Gericht. Nachwort: Hans Felix Pfenninger. Reihe: Neue Internationale Bibliothek, 3. Europa, Zürich

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Dokumentarfilm: Peter Hartl, Andrzej Klamt: Video ZDF History: Mörder unter uns – Fritz Bauers Kampf (29. Januar , 23:25 Uhr, 44:19 Min.)? in der ZDFmediathek, abgerufen am 29.? Januar

2014

thumbnail
Filme über Bauer: Peter Hartl, Andrzej Klamt: Video ZDF History: Mörder unter uns – Fritz Bauers Kampf (29. Januar 2014, 23:25 Uhr, 44:19 Min.)? in der ZDFmediathek, abgerufen am 29.? Januar

2014

thumbnail
Filme über Bauer: Spielfilm Im Labyrinth des Schweigens von Giulio Ricciarelli, mit Gert Voss als Fritz Bauer. Deutschland

1995

thumbnail
Filme über Bauer: David Wittenberg: Die Würde eines jeden Menschen. Erinnern an Fritz Bauer. Deutschland

1966

thumbnail
Film: Abschied von gestern (Arbeitstitel: Anita G.) ist ein stilbildender Klassiker des Neuen Deutschen Films von Autor, Regisseur und Produzent Alexander Kluge, welcher bereits die Buchvorlage geliefert hatte. Die Uraufführung erfolgte am 5. September 1966 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig.

Stab:
Regie: Alexander Kluge
Drehbuch: Alexander Kluge nach dem Kapitel Anita G. aus seinem Buch Lebensläufe
Produktion: Kairos Film (Alexander Kluge )
Independent Film (Heinz Angermeyer )
Kamera: Edgar Reitz Thomas Mauch
Schnitt: Beate Mainka-Jellinghaus

Besetzung: Alexandra Kluge, Hans Korte, Werner Kreindl, Günter Mack, Eva Maria Meineke, Alfred Edel, Fritz Bauer, Karl-Heinz Peters, Ursula Dirichs

"Fritz Bauer" in den Nachrichten