Fritz Umgelter

Fritz Umgelter (* 18. August 1922 in Stuttgart; † 9. Mai 1981 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Film- und Fernsehregisseur. Vor seiner Regiekarriere arbeitete er auch als Schauspieler und Bühnenbildner.

mehr zu "Fritz Umgelter" in der Wikipedia: Fritz Umgelter

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Fritz Umgelter stirbt in Frankfurt am Main. Fritz Umgelter war ein deutscher Film- und Fernsehregisseur. Vor seiner Regiekarriere arbeitete er auch als Schauspieler und Bühnenbildner.
Geboren:
thumbnail
Fritz Umgelter wird in Stuttgart geboren. Fritz Umgelter war ein deutscher Film- und Fernsehregisseur. Vor seiner Regiekarriere arbeitete er auch als Schauspieler und Bühnenbildner.

thumbnail
Fritz Umgelter starb im Alter von 58 Jahren. Fritz Umgelter wäre heute 95 Jahre alt. Fritz Umgelter war im Sternzeichen Löwe geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1980

thumbnail
Regiearbeiten fürs Fernsehen: Die Weber (Fernsehfilm)

1979

thumbnail
Regiearbeiten fürs Fernsehen: Revolution in Frankfurt ist ein deutscher Fernsehfilm von 1979. Regie führte Fritz Umgelter.

Stab:
Regie: Fritz Umgelter
Drehbuch: Heinrich Leippe
Musik: Rolf Unkel
Kamera: Robert Hofer
Schnitt: Ingrid Bichler

Besetzung: Günter Strack, Ruth Köhler, Erwin Scherschel, Joost Siedhoff, Edgar Mandel, Hans Gerd Kübel, Richard Münch, Herbert Weicker, Erich Auer, Helmut Wildt, Ernst von Klipstein, Karl Albert Bock

1976

thumbnail
Regiearbeiten fürs Fernsehen: Der Winter, der ein Sommer war ist ein 3-teiliges hr/ARD-Fernsehspiel von Fritz Umgelter aus dem Jahre 1976 nach Sandra Parettis Roman mit Günter Strack, Christian Quadflieg und Sigmar Solbach in den Hauptrollen. Der Dreiteiler beschäftigt sich mit der deutschen Beteiligung am amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (1776–1783) und war auch als Beitrag zur 200-Jahr-Feier der USA gedacht.

Stab:
Regie: Fritz Umgelter
Drehbuch: Fritz Umgelter, nach dem Roman von Sandra Paretti
Produktion: HR/ARD
Musik: Rolf Unkel
Kamera: Horst Thürling
Schnitt: Brigitte Siara

Besetzung: Günter Strack, Horst Frank, Pinkas Braun, Klaus Höhne, Hans Caninenberg, Anneliese Uhlig, Christian Quadflieg, Sigmar Solbach, Ernst von Klipstein, Alice Treff, Claudia Golling, Heinz Baumann, Sigurd Fitzek, Joost Siedhoff, Werner Hessenland, Georg Lehn, Günter Loibl, Nicole Heesters, Reiner Schöne, Franz Mosthav, Liesel Christ, Lia Wöhr, Sky Dumont

1975

thumbnail
Regiearbeiten fürs Fernsehen: Des Christoffel von Grimmelshausen abenteuerlicher Simplizissimus ist ein ZDF-Fernsehfilm in vier Teilen aus dem Jahre 1975, nacherzählt von Leopold Ahlsen mit Matthias Habich und Christian Quadflieg in den Hauptrollen. Der Film orientiert sich am Schelmenroman Der abenteuerliche Simplicissimus von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen.

Stab:
Regie: Fritz Umgelter
Drehbuch: Leopold Ahlsen nach einem Roman von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
Musik: Rolf Unkel
Kamera: Kurt Junek

Besetzung: Matthias Habich, Christian Quadflieg, Herbert Stass, Christiane Minazzoli, Heinz Weiss, Günter Strack, Herbert Fux, Alexander Golling, Jaromír Borek, Sigurd Fitzek, Max Grießer, Michel Vitold, Radovan Lukavsky, Nina Popelikova, Jacques Alric, Herwig Walter, Franz Stoss, Stanislaw Bartosowa, Friedrich Georg Beckhaus, Günter Mack, Friedrich von Thun, Gabriel Jabbour, Fred Liewehr, Nathalie Drivet, Pierre Rosseau, Milena Dvorská

Rundfunk, Film & Fernsehen

1981

thumbnail
Film: Tatort: Schattenboxen (Fernsehfilm)

1980

thumbnail
Film: Die Weber (TV)
thumbnail
Serienstart: Die rote Zora und ihre Bande ist eine 13-teilige Fernsehserie aus dem Jahr 1979. Sie basiert auf dem Roman Die rote Zora und ihre Bande von Kurt Held und wurde als deutsch-schweizerisch-jugoslawische Koproduktion gedreht und ausgestrahlt. Als Regisseur und Mitautor des Drehbuches zeichnete Fritz Umgelter verantwortlich, der sich neben dem Originalautor auch noch auf die Arbeiten von Bora Ćosić und Rainer Söhnlein stützen konnte. Die Episoden wurden hauptsächlich in der kroatischen Stadt Senj gedreht.

Produktionsjahr(e): Filmjahr 1979
Genre: Kinder, Jugendserie
Musik: Rolf Unkel

Besetzung: Lidija Kovačević, Nedeljko Vukasović, Anđelko Kos, Esad Krčić, Boris Ninkov, Dragomir Felba, Uwe Falkenbach, Erich Schleyer, Hannes Kaetner, Edgar Mandel, Sonja Savić

1979

thumbnail
Film: Die Rote Zora und ihre Bande (TV-Serie)

1979

thumbnail
Film: Revolution in Frankfurt (TV)

"Fritz Umgelter" in den Nachrichten