Fritzi Burger

Friederike „Fritzi“ Burger (* 6. Juni 1910 in Wien; † 16. Februar 1999 in Portland, Maine) war eine österreichische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

Fritzi Burger wurde von 1928 bis 1931 österreichische Meisterin im Eiskunstlauf der Damen und trat damit die Nachfolge der großen Herma Szabó an, die vor ihr sechsmal österreichische Meisterin in Folge geworden war und als fünffache Weltmeisterin im Einzellauf auch die internationale Konkurrenz dominiert hatte.

mehr zu "Fritzi Burger" in der Wikipedia: Fritzi Burger

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Fritzi Burger stirbt in Portland, Maine. Friederike „Fritzi“ Burger war eine österreichische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.
Geboren:
thumbnail
Fritzi Burger wird in Wien geboren. Friederike „Fritzi“ Burger war eine österreichische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

thumbnail
Fritzi Burger starb im Alter von 88 Jahren. Fritzi Burger wäre heute 107 Jahre alt. Fritzi Burger war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Fritzi Burger" in den Nachrichten