Fußball-Bundesliga 1963/64

Die Spielzeit 1963/64 war die erste Saison der deutschen Bundesliga der Männer. Deutscher Meister wurde der 1. FC Köln, bester Torschütze war Uwe Seeler vom Hamburger SV mit 30 Toren.

Für die Mannschaftskader, siehe Mannschaftskader der deutschen Fußball-Bundesliga 1963/64.

mehr zu "Fußball-Bundesliga 1963/64" in der Wikipedia: Fußball-Bundesliga 1963/64

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans Sturm stirbt in Köln. Hans „Hansi“ Sturm war ein deutscher Fußballspieler, der als Aktiver des 1. FC Köln zwei Mal in den Jahren 1962 und 1964 die Deutsche Fußballmeisterschaft gewonnen und in der Fußball-Oberliga West von 1960 bis 1963 vier Mal in Folge die Meisterschaft errungen hat.
thumbnail
Gestorben: Walter Gawletta stirbt. Walter Gawletta war ein deutscher Fußballspieler, der im Premierenjahr der Fußball-Bundesliga, 1963/64, für den 1. FC Kaiserslautern 19 Spiele absolviert und dabei drei Tore erzielt hat.
thumbnail
Geboren: Otto Geisert wird in Nordhorn geboren. Otto Geisert ist ein ehemaliger Spieler des Karlsruher SC und des 1. FC Kaiserslautern in der Fußball-Bundesliga. Geisert war am 5. Oktober 1963 am 6. Spieltag der neu gegründeten Fußball-Bundesliga 1963/64 der erste Spieler, der in der Fußball-Bundesliga einen Hattrick erzielen konnte. Im Spiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem Karlsruher SC traf er in der 2. Halbzeit drei mal und drehte damit das Spiel von einem 2:1 zum 2:4 Endstand.
thumbnail
Geboren: Gustav Walenciak wird geboren. Gustav Walenciak ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der im Premierenjahr der Fußball-Bundesliga, 1963/64, für den Vizemeister Meidericher SV zwölf Spiele mit sieben Toren bestritten hat.
thumbnail
Geboren: Dieter Höller wird geboren. Dieter Höller ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, welcher sich im Premierenjahr der Fußball-Bundesliga, 1963/64, als Spieler des VfB Stuttgart mit 15 Toren gleichauf mit Gert Dörfel (Hamburger SV) und Christian Müller (1. FC Köln) im Vorderfeld der Torschützenliste platzieren konnte.

Sport

1964

thumbnail
Deutscher Fußballmeister 1964: 1. FC Köln

1964

Fußball - Nationale Fußballmeisterschaften:
thumbnail
Deutscher Fußballmeister 1964 wird in der erstmals in der Bundesliga ausgetragenen Meisterschaft der 1. FC Köln.
Fußball - Nationale Fußballmeisterschaften:
thumbnail
Die Fußball-Bundesliga nimmt nach dem Beschluss des Deutschen Fußball-Bundes vom 28. Juli 1962 in Dortmund zur Saison 1963/64 den Spielbetrieb auf. Bereits nach 58 Sekunden erzielt Timo Konietzka vom Titelverteidiger Borussia Dortmund im Spiel gegen Werder Bremen das erste Bundesliga-Tor.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1978

Sportlicher Erfolg > Erfolg > Profimannschaft:
thumbnail
Deutscher Meister: (3) 1962, 1964 (1. FC Köln)

1964

Erfolg:
thumbnail
Deutscher Vize-Meister (Manfred Manglitz)

1964

Erfolg:
thumbnail
Deutscher Meister (Wolfgang Weber (Fußballspieler))

1964

Erfolg:
thumbnail
Deutscher Meister, 6 Punkte vor dem Meidericher SV und Eintracht Frankfurt (Anton Schumacher)

1964

Erfolg:
thumbnail
Deutscher Meister (Karl-Heinz Thielen)

"Fußball-Bundesliga 1963/64" in den Nachrichten