Fußball-Europameisterschaft der Frauen 1989

Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen 1989 (engl.:UEFA Women’s Championship) war die dritte Ausspielung der europäischen Kontinentalmeisterschaft im Frauenfußball und fand vom 28. Juni bis zum 2. Juli im reinen K.-o.-System in der BR Deutschland statt. Alle 17 gemeldeten Nationteams mussten durch die Qualifikation, denn der Gastgeber des Endrundenturnier wurde erst nach Abschluss aus dem Kreis der vier qualifizierten Teams kurzfristig festgelegt.

Gastgeber BR Deutschland nutzte seinen Heimvorteil und wurde durch einen Finalsieg über Titelverteidiger Norwegen Europameister.

mehr zu "Fußball-Europameisterschaft der Frauen 1989" in der Wikipedia: Fußball-Europameisterschaft der Frauen 1989

Sonstige Ereignisse

1989

thumbnail
Fußball-Europameisterschaft der Frauen (osnatel-Arena)

Sport

1989

Turnierbilanz > Europameisterschaft:
thumbnail
nicht qualifiziert (Irische Fußballnationalmannschaft der Frauen)

1989

Turnierbilanz > Europameisterschaft:
thumbnail
nicht qualifiziert (Englische Fußballnationalmannschaft der Frauen)

1989

Turnierbilanz > Europameisterschaft:
thumbnail
nicht qualifiziert (Finnische Fußballnationalmannschaft der Frauen)

1989

Turnierbilanz > Europameisterschaft:
thumbnail
Vierter (Italienische Fußballnationalmannschaft der Frauen)

1989

Turnierbilanz > Europameisterschaft:
thumbnail
Viertelfinale (Dänische Fußballnationalmannschaft der Frauen)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1992

Film:
thumbnail
Zwei Halbe sind noch lange kein Ganzes, TV-Serie, ZDF (Regie: Walter Bannert) (Doris Otto-Franke)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1995

Erfolge als Spielerin:
thumbnail
Europameisterin1989, 1991 und (Silvia Neid)

1995

Erfolg als Trainer:
thumbnail
Europameister der Frauen 1989, 1991 und (Gero Bisanz)

"Fußball-Europameisterschaft der Frauen 1989" in den Nachrichten