Fußball-Weltmeisterschaft 1994

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 1994 (englischFIFA World Cup) war die 15. Ausspielung dieses bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 17. Juni bis zum 17. Juli 1994 erstmals in den USA statt.

Weltmeister wurde Brasilien im Finale gegen Italien, wobei erstmals ein Elfmeterschießen die Entscheidung brachte. Titelverteidiger Deutschland scheiterte im Viertelfinale und verpasste somit erstmals seit 1978 das Finale. Vize-Weltmeister Argentinien schied im Achtelfinale aus, dessen Kapitän Diego Maradona vor dem letzten Gruppenspiel positiv auf Drogen getestet und vom Turnier ausgeschlossen wurde. Mit den USA schied der Gastgeber erstmals bereits im Achtelfinale aus. Torschützenkönig wurden Oleg Salenko und Christo Stoitschkow mit jeweils 6 Toren, wobei Salenko 5 Tore im Gruppenspiel Russland gegen Kamerun erzielte und damit einen Rekord aufstellte, Russland jedoch bereits nach der Gruppenphase ausschied. Im selben Spiel erzielte Roger Milla im Alter von 42 Jahren den einzigen Treffer für Kamerun, was ihn zum ältesten Torschützen der WM-Geschichte macht.

mehr zu "Fußball-Weltmeisterschaft 1994" in der Wikipedia: Fußball-Weltmeisterschaft 1994

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Werner Fricker stirbt in Horsham, Pennsylvania. Werner Fricker war ein deutschstämmiger US-amerikanischer Fußballspieler und Fußballfunktionär. Als defensiver Mittelfeldspieler den Philadelphia United German-Hungarians verbunden war er von 1984 bis 1990 Präsident des US-Fußballverbandes. Während seiner Amtszeit wurde die Weltmeisterschaft 1994 an die USA vergeben; seine Amtszeit war geprägt von der Professionalisierung und Kommerzialisierung des US-Verbandes. 1985 wurde die Frauennationalmannschaft gegründet, schon als Vizepräsident des Verbandes begründete er das U-20-Programm des USA, als Präsident das U-17-Programm.
thumbnail
Geboren: Emmanuel Amuneke wird in Eze Obodo geboren. Emmanuel Amuneke ist ein ehemaliger Fußball-Stürmer aus Nigeria. Er bestritt eine Vielzahl an Länderspielen für die nigerianische Fußballnationalmannschaft und war Teil der Mannschaft, die an der Fußball-Weltmeisterschaft 1994 teilnahm und die Fußball-Afrikameisterschaft 1994 gewann. Er trug auch zum Gewinn der olympischen Goldmedaille 1996 bei.
thumbnail
Geboren: Lars Bohinen wird in Vadsø geboren. Lars Roar Bohinen ist ein ehemaliger norwegischer Fußballspieler. Zwischen 1993 und 2001 spielte er für die englischen Vereine Nottingham Forest, Blackburn Rovers und Derby County. Mit der norwegischen Nationalmannschaft nahm er an der Fußball-Weltmeisterschaft 1994 in den USA teil.
thumbnail
Geboren: Sergei Nikolajewitsch Juran wird in Lugansk, Ukrainische SSR geboren. Sergei Nikolajewitsch Juran ist ein ehemaliger russischer Fußballspieler und derzeitiger -trainer. Er spielte er nach dem Zerfall der Sowjetunion für die russische Nationalmannschaft, für die er an der WM '94 in den USA teilnahm.
thumbnail
Geboren: Ilie Dumitrescu wird in Bukarest geboren. Ilie Dumitrescu ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler und derzeitiger -trainer. Dumitrescu absolvierte insgesamt 257 Spiele in der Divizia A, der Premier League und der Primera División. Er nahm an der Fußball-Weltmeisterschaft 1990, der Fußball-Weltmeisterschaft 1994 und der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 teil.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Karriere > Titel:
thumbnail
Vize-Weltmeister (Roberto Baggio)

WM-Teilnehmer

1994

thumbnail
Belgien, Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien (UEFA)

WM-Teilnehmer > Männer

1994

thumbnail
USA, Mexiko (CONCACAF)

Titel

1994

thumbnail
Fußball-Weltmeisterschaft (Ronaldo Rodrigues de Jesus)

Ehemalige Spieler

1994

thumbnail
Brasilien? Mazinho 1990/91, Mittelfeldspieler, 34 Spiele–2 Tore; Weltmeister (US Lecce)

Sport

thumbnail
bis 17. Juli: Die 15. Fußball-WM in den USA gewinnt Brasilien vor Italien.

1994

Fußball:
thumbnail
Fußball-Weltmeisterschaft (Sportjahr 1994)

1994

Turniere > Weltmeisterschaft:
thumbnail
1994 bis 2014: nicht qualifiziert (Swasiländische Fußballnationalmannschaft)

1994

Turniere > Weltmeisterschaft:
thumbnail
und 1998 - zurückgezogen (Malische Fußballnationalmannschaft)

1994

Turniere > Weltmeisterschaft:
thumbnail
– zurückgezogen (Ugandische Fußballnationalmannschaft)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1996

Erfolg:
thumbnail
Teilnahme an der WM 1994 (4. Platz), WM 1998 und EM (Trifon Iwanow)

1994

Erfolge > In der Nationalmannschaft:
thumbnail
Vize-Weltmeister (Daniele Massaro)

1994

Erfolg/Titel:
thumbnail
Weltmeister (Bebeto)

1994

Erfolg/Titel > Als Nationalspieler:
thumbnail
(ohne Einsatz) – Weltmeister (Ronaldo)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

Filmographie:
thumbnail
Asylum nach Patrick McGrath (David Mackenzie)

"Fußball-Weltmeisterschaft 1994" in den Nachrichten