Fußball

Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen. Die Spielzeit ist üblicherweise zweimal 45 Minuten, zuzüglich Nachspielzeit und gegebenenfalls Verlängerung. Eine Mannschaft besteht in der Regel aus elf Spielern, von denen einer der Torwart ist. Der Ball darf mit dem ganzen Körper gespielt werden mit Ausnahme der Arme und Hände; vorwiegend wird er mit dem Fuß getreten. Nur der Torwart (innerhalb des eigenen Strafraums) – und auch die Feldspieler beim Einwurf – dürfen den Ball mit den Händen berühren.

Fußball entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Großbritannien und breitete sich ab den 1880er und 1890er Jahren in Kontinentaleuropa und anderen Kontinenten aus. Er gilt als weltweit beliebteste Mannschaftssportart.

mehr zu "Fußball" in der Wikipedia: Fußball

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Bruno Mora, italienischer Fußballspieler (* 1937)

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

2003

thumbnail
Wolfgang Overath (* 1943), Fußballspieler, ehem. Präsident des 1. FC Köln, Mitglied der Deutschen Fußballnationalmannschaft, Fußballweltmeister 1974, Ehrenbürger von Siegburg seit

Kunst & Kultur

2008

Ausstellung:
thumbnail
Helden, Heilige, Himmelsstürmer – Fußball und Religion (Dommuseum (Wien))

2004

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Fußball: vor 50 Jahren (Wunder von Bern) und vor 30 Jahren wurde Deutschland Fußballweltmeister (Esslingen am Neckar)
Veranstaltungen:
thumbnail
Der englische FußballvereinBlackburn Rovers wird gegründet und absolviert am 18. Dezember sein erstes Spiel, das mit 1:1 endet.

Söhne und Töchter der Gemeinde

1952

thumbnail
Rolf Dohmen , ehemaliger Profifußballer und ehemaliger Sportmanager des Karlsruher SC (Kreuzau)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1957

Werk:
thumbnail
Sociología del deporte y del fútbol (Alfredo Poviña)

1945

Vereinsstruktur:
thumbnail
Fußball (seit 2001 ohne Lizenzfußball), seit (VfL Wolfsburg)

1899

Vereinsgründungen:
thumbnail
Der von René Dufaure de Montmirail gegründete Football Club de Marseille, in dem Rugby und Fußball gespielt wird, wird in Olympique Marseille umbenannt.
Vereinsgründungen:
thumbnail
Der schottische FußballvereinFC Kilmarnock wird gegründet.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Bei einer Massenpanik im Nationalstadion von Lima sterben 328 Menschen, etwa 500 werden verletzt. Als der Schiedsrichter kurz vor Spielende ein Tor der Fußballelf Perus im Olympiaqualifikationsspiel gegen Argentinien nicht anerkennt, kommt es zu Tumulten. Das Abfeuern von Tränengas seitens der Polizei auf die Fußballfans lässt tausende Zuschauer flüchten, doch sind die Ausgänge noch geschlossen.

Tagesgeschehen

thumbnail
Lusaka/Sambia: Bei einem Fußballländerspiel gegen die Republik Kongo werden mindestens 12 Menschen zu Tode getrampelt, 46 weitere Personen zum Teil schwer verletzt, als es nach dem 3:0 der Gastgeber im Chililabombwe gegen den Kongo zu einer Massenpanik kommt.
thumbnail
München: Der Dauerrekonvaleszent Sebastian Deisler verkündet auf einer Pressekonferenz des FC Bayern München aufgrund anhaltender gesundheitlicher Probleme seinen Abschied vom professionellen Fußballsport. Der 27-jährige Sportler galt als eines der größten technischen Talente des deutschen Profifußballs, der sich jedoch wegen seiner labilen Psyche und seiner fünffachen Knieverletzung letztlich nie international durchsetzen konnte.
thumbnail
Rom/Italien: Ein Berufungsgericht mildert die Strafen aufgrund von Manipulation gegen vier italienische Vereine der dortigen ersten Fußball-Liga: Lazio Rom und der AC Florenz bleibt der Zwangsabstieg erspart. Lediglich Punktabzüge sind die Folge.
thumbnail
Deutschland: Mit dem Eröffnungsspiel Deutschland - Costa Rica beginnt die 18. FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. In 12 deutschen Städten spielen 32 Nationen vom 9. Juni bis zum 9. Juli um den begehrtesten Titel im Fußball. Dabei siegt Deutschland mit 4:2.
thumbnail
Miklos Feher, Fußballer von Benfica Lissabon starb an einem plötzlichen Herztod.

Träger der Theodor-Heuss-Medaillen

2008

thumbnail
Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs (FoeBuD) e. V. (für sein Engagement in Sachen Bürgerrechte); die Herausgeber des Grundrechte-Reports zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland; Boris Reitschuster (Journalist), Fußball-Fanprojekt Dresden (Theodor-Heuss-Stiftung)

Sport

2014

Platzierung > Europameisterschaft:
thumbnail
Finale 1. mit 2,01 m (Ruth Beitia)
thumbnail
Verkündung der Urteile im italienischenFußballskandal der Serie A

2005

Weltmeisterschaft > Übersicht der durchgeführten Militärweltmeisterschaften (CISM):
thumbnail
41. Militärweltmeisterschaft Fußball (Sportschule der Bundeswehr)

1994

Sportarten:
thumbnail
wurde die Regel unter der Bezeichnung Golden Goal zeitweilig von der FIFA und der UEFA in das Fußball-Regelwerk übernommen. Inzwischen ist diese Regel wieder abgeschafft worden. (Sudden Death)
thumbnail
Der Fußball-Traditionsverein Borussia Dortmund wird zum ersten Mal Deutscher Meister

"Fußball" in den Nachrichten

Weiterführende Informationen

Literatur

  • Enrico Barz: Little Black Book vom Fußball. Viley-VCH-Verlag, Weinheim 2010, ISBN 978-3-527-50528-9.
  • Dieter Bott, Marvin Chlada, Gerd Dembowski: Ball und Birne. Zur Kritik der herrschenden Fußballkultur. VSA-Verlag, Hamburg 1998, ISBN 3-87975-711-9.
  • Beatrix Bouvier (Hrsg.): Zur Sozial- und Kulturgeschichte des Fußballs. Bonn 2006. (PDF; 3,8 MB)
  • Fabian Brändle, Christian Koller: Goooal!!! Kultur- und Sozialgeschichte des modernen Fußballs. Orell Füssli, Zürich 2002, ISBN 3-280-02815-9.
  • Horst Bredekamp: Florentiner Fußball: Die Renaissance der Spiele. Wagenbach, Berlin 2006, Neuauflage, ISBN 3-8031-2397-6.
  • Bündnis Aktiver Fußballfans (Hrsg.): Ballbesitz ist Diebstahl. Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2004, ISBN 3-89533-430-8.
  • Markus Büsges, Oli Gehrs, Fons Hickmann (Hrsg): Das Beste Spiel aller Zeiten. Ein Minutenprotokoll aus 100 Jahren Fußball. Kein & Aber, Zürich 2014, ISBN 978-3-0369-5700-5.
  • F. F. J. Buytendijk: Das Fußballspiel. Eine psychologische Studie. Werkbund-Verlag, Würzburg 1953.
  • Erik Eggers: Richard Girulatis. Der Mann, der die „elf Freunde“ erfand. In: Dietrich Schulze-Marmeling (Hrsg.): Strategen des Spiels. Die legendären Fußballtrainer. Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2005, ISBN 3-89533-475-8, S. 37–45.
  • Christiane Eisenberg, Pierre Lanfranchi: Football History. International Perspectives. In: Historical Social Research. Band 31 (1), 2006. (Volltext)
  • Markwart Herzog (Hrsg.): Fußball als Kulturphänomen. Kohlhammer, Stuttgart 2002, ISBN 3-17-017372-3.
  • Gerd Hortleder: Die Faszination des Fußballspiels. Soziologische Anmerkungen zum Sport als Freizeit und Beruf. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1974, ISBN 3-518-06670-6.
  • Karl-Heinz Huba (Hrsg.): Fußball-Weltgeschichte. 1846 bis heute. Copress, München 2000, ISBN 3-7679-0230-3.
  • Christoph Kotowski: Fußball als Religionsersatz. Ein Vergleich mit den elementaren Formen des religiösen Lebens nach Émile Durkheim. GRIN Verlag, München 2010, ISBN 978-3-640-71581-7.
  • Arnd Krüger: Vom Ritual zum Rekord. Auf dem Wege in die Sportleistungsgesellschaft. In: H. Sarkowicz (Hrsg.): Schneller, Höher, Weiter. Eine Geschichte des Sports. Insel Verlag, Frankfurt/M. 1996, S. 82–95.
  • Patrick Küppers: Fußball, ich habe einen Traum. Über Poesie, Mythologie und ästhetische Freiheit im schönen Spiel. Tectum Verlag, Marburg 2014, ISBN 978-3-8288-3416-3.
  • Wolfram Pyta: Geschichte des Fußballs in Deutschland und Europa seit 1954. Kohlhammer, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-17-022641-8.
  • Florian Reiter: Der Kick mit dem Ball. Die Geschichte des Fußballs. Vergangenheitsverlag, Berlin 2009, ISBN 978-3-940621-06-1.
  • Siegbert A. Warwitz, Anita Rudolf: Vom Sinn des Spielens. Reflexionen und Spielideen. Schneider Verlag, 4. Auflage, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1664-5.
  • Siegbert A. Warwitz: Lust und Frust beim Fußballspiel. Mit Gefühlen umgehen lernen. In: Sache-Wort-Zahl. Band 125 (1), 2012, ISSN 0949-6785. S. 4–13.
  • Klaus Zeyringer: Fußball. Eine Kulturgeschichte. Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main 2016, ISBN 978-3-596-03587-8.

Weblinks