Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Anden, Uruguay. Absturz der Fuerza-Aérea-Uruguaya-Flug 571. Von den 45 Menschen an Bord überleben 16 die 72 Tage in den schneebedeckten Bergen auf über 4.000 m, indem sie die Verstorbenen verspeisen (Kannibalismus).

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Ein von einem uruguayischen Rugbyteam gechartertes Flugzeug stürzt in den Anden ab -die letzten Überlebenden werden erst im Dezember geborgen.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
72 Tage nach dem Absturz des Fuerza-Aérea-Uruguaya-Flugs 571 in den Anden beginnt die Rettung der bei dem Wrack verbliebenen letzten 14 Überlebenden.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1993

thumbnail
Film: Überleben! ist ein US-amerikanischer Katastrophenfilm aus dem Jahr 1993. Der Literaturverfilmung basiert auf dem Buch Alive: The Story of the Andes Survivors von Piers Paul Read und schildert den Überlebenskampf der Passagiere nach dem Absturz des Fuerza-Aérea-Uruguaya-Fluges 571.

Stab:
Regie: Frank Marshall
Drehbuch: John Patrick Shanley
Produktion: Kathleen Kennedy
Musik: James Newton Howard
Kamera: Peter James
Schnitt: William Goldenberg, Michael Kahn

Besetzung: Ethan Hawke, Josh Hamilton, Vincent Spano, Jack Noseworthy, José Zúñiga, Richard Ian Cox, Danny Nucci, John Newton

"Fuerza-Aérea-Uruguaya-Flug 571" in den Nachrichten