Fylke

Das Fylke (Plural bokmålfylker, nynorskfylke) ist die norwegische Bezeichnung für die Provinzen (Regierungsbezirke) Norwegens. Bis 1919 hießen sie der dänisch-norwegischen Tradition folgend amt (Plural: amter).

Norwegen besteht aus 18 Provinzen (Stand: 1. Januar 2018) und 426 Gemeinden (Stand: 1. Januar 2017). Die Inselgruppe Spitzbergen (Nr. 21 der Übersichtskarte) bildet ein Sonderterritorium. Die Provinzen gruppieren sich in fünf Landesteile (landsdeler), die als statistische Regionalplanungseinheiten dienen (NUTS2-Ebene).

mehr zu "Fylke" in der Wikipedia: Fylke

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alv Jakob Fostervoll stirbt. Alv Jakob Fostervoll war ein norwegischer Politiker der Arbeiderpartiet, der acht Jahre lang Mitglied des Storting und zwischen 1971 und 1972 sowie erneut von 1973 bis 1976 Verteidigungsminister in der ersten und zweiten Regierung von Ministerpräsident Trygve Bratteli war. Darüber hinaus war er 25 Jahre lang von 1977 bis 2002 Regierungspräsident (Fylkesmann) der Provinz Møre og Romsdal.
thumbnail
Gestorben: Edvard Grimstad stirbt. Edvard Grimstad war ein norwegischer Politiker der Senterpartiet, der acht Jahre lang Mitglied des Storting sowie zuletzt von 1993 bis 1997 dessen Vizepräsident war. Anschließend war er zwischen 1998 und 2003 Regierungspräsident (Fylkesmann) von Østfold.
thumbnail
Gestorben: Einar Moxnes stirbt. Einar Hole Moxnes war ein norwegischer Politiker der Senterpartiet, der vier Jahre lang Mitglied des Storting von 1968 bis 1971 Fischereiminister in der Regierung von Ministerpräsident Per Borten sowie zwischen 1972 und 1973 Landwirtschaftsminister in der Regierung von Ministerpräsident Lars Korvald war. Später fungierte er zwischen 1974 und 1986 als Regierungspräsident (Fylkesmann) der Provinz Sør-Trøndelag.
thumbnail
Gestorben: Gunnar Hellesen stirbt. Gunnar Fredrik Hellesen war ein norwegischer Politiker der Høyre, der acht Jahre lang Mitglied des Storting, von 1969 bis 1973 Regierungspräsident (Fylkesmann) des FylkeRogaland sowie zwischen 1970 und 1971 Verteidigungsminister in der Regierung von Ministerpräsident Per Borten war.
thumbnail
Gestorben: Arne Skouen stirbt in Bærum. Arne Skouen war ein norwegischer Filmregisseur, Journalist, Drehbuchautor und Schriftsteller. Skouen wohnte ab 1949 in Eiksmarka, einem Ortsteil der Kommune Bærum im FylkeAkershus. Über einen längeren Zeitraum lebte er auch in Großbritannien, den Vereinigten Staaten und in Schweden. Des Weiteren war er von 1967 bis 1972 Vorsitzender des Norske Dramatikeres Forbund.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2008

Andere norwegische Film- und Fernsehproduktionen zur Olsenbande > Olsenbande-Fensehshow:
thumbnail
Kvitt eller dobbelt (Nichts oder Doppelt) ist eine norwegische Fernsehshow, die einer Folge, die norwegische Olsenbande zum Thema hatte, inklusiv eines entsprechenden Quiz für Kinder und Erwachsene. Sieger wurde der damals 9-jährige Vetle Skifjeld Rasmussen aus Skien der Hauptstadt von Telemark und der damals 12-jährige Eirik Hallingstad Egeland aus Stadt Mandal in der Provinz Vest-Agder. (Olsenbande (Norwegen))

"Fylke" in den Nachrichten