Gabriella Andreini

Gabriella Andreini (eigentlich Gabriella Baistrocchi; * 16. April 1938 in Neapel) ist eine italienische Schauspielerin und Synchronsprecherin.

mehr zu "Gabriella Andreini" in der Wikipedia: Gabriella Andreini

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Gabriella Andreini wird in Neapel geboren. Gabriella Andreini ist eine italienische Schauspielerin und Synchronsprecherin.

thumbnail
Gabriella Andreini ist heute 79 Jahre alt. Gabriella Andreini ist im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1979

thumbnail
Film: La vedova e i piedipiatti (Fernseh-Miniserie)

1975

thumbnail
Film: Vier Fäuste und ein heißer Ofen (OT: Carambola filotto… tutti in buca) ist eine Italowestern-Komödie, die Ferdinando Baldi als Fortsetzung von Vier Fäuste schlagen wieder zu 1974 inszenierte. In Deutschland lief der Film mit den beiden Bud Spencer/Terence Hill-Lookalikes Cantafora und Smith, auf 84 Minuten gekürzt, 1975 in den Kinos.

Stab:
Regie: Ferdinando Baldi
Drehbuch: Ferdinando BaldiNini Ducci Mino Roli
Produktion: Armando Todaro
Musik: Franco Bixo Fabio Frizzi Vincenzo Tempera
Kamera: Aiace Parolin
Schnitt: Antonietta Zita

Besetzung: Antonio Cantafora, Paul L. Smith, Glauco Onorato, Pino Ferrara, Piero Lulli, Gabriella Andreini, Remo Capitani, Enzo Monteduro, Emilio Messina, Benjamin Levy

1975

thumbnail
Film: Vier Fäuste und ein heißer Ofen (Carambola filotto… tutti in buca)

1966

thumbnail
Film: Das Finale liefert Zorro (Zorro il ribelle)

1959

thumbnail
Film: L'altro uomo (Fernsehfilm)

"Gabriella Andreini" in den Nachrichten