Gabun

Gabun [ɡaˈbuːn] ist ein Staat in Zentralafrika. Er grenzt an Kamerun, Äquatorialguinea und die Republik Kongo sowie an den Golf von Guinea. Durch das Land verläuft der Äquator. Gabun hatte knapp 2 Millionen Einwohner. 2016 belegte es im Index der menschlichen Entwicklung Rang 109 von 188 Ländern. Dank seiner Ölvorkommen zählt es zu den wohlhabenderen Ländern Afrikas.

mehr zu "Gabun" in der Wikipedia: Gabun

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Léon Mébiame stirbt in Libreville. Léon Mébiame war ein gabunischer Politiker und von 1975 bis 1990 Premierminister der Republik Gabun.
thumbnail
Gestorben: Rose Francine Rogombé stirbt in Paris. Rose Francine Rogombé war eine gabunische Politikerin. Sie war vom 10. Juni bis zum 16. Oktober 2009 Präsidentin von Gabun.
thumbnail
Gestorben: Sylvain Azougoui stirbt in Bongoville, Gabun. Sylvain Azougoui war ein togoisch-beninischer Fußballspieler.
thumbnail
Gestorben: Pierre Mamboundou stirbt in Mindoube, Gabun. Pierre Mamboundou war ein Politiker des zentralafrikanischen Staates Gabun. Er war zweimaliger Kandidat bei den Präsidentschaftswahlen von Gabun.
thumbnail
Gestorben: Omar Bongo stirbt in Barcelona, Spanien. Omar Bongo Ondimba, ursprünglich Albert-Bernard Bongo war von 1967 bis zu seinem Tod Präsident der Republik Gabun. Mit einer Amtszeit von 41 Jahren und 193 Tagen nahm er die 10. Stelle der am längsten regierenden Staatsoberhäupter seit 1901 ein.

Afrika

1875

thumbnail
Gabun wird französische Kolonie.

1836

thumbnail
In Gabun wird der Sklavenhandel offiziell verboten.

Wirtschaft und Infrastruktur > Partnerstädte

1962

thumbnail
Gabun? Libreville , seit (Nizza)

Die Fahrzeuge > Die Repräsentationsfahrzeuge > Der Stutz Royale

1980

thumbnail
schließlich entstand eine weitere Limousine, die an den Präsidenten Gabuns, Omar Bongo, geliefert wurde. In einer Presseveröffentlichung aus dem Jahre wurde das Fahrzeug bemerkenswerterweise nicht als Stutz Royale bezeichnet – diesen Namen verwendete Stutz nur in Bezug auf das zweite nach Saudi Arabien gelieferte Auto –, sondern als Stutz Limousine. Das Fahrzeug war dunkelrot lackiert und mit einem drehbaren Thron im Fahrgastbereich ausgestattet. (Stutz Motor Car of America)

Rekord

2000

thumbnail
Chiva Star Nzighou (Gabun? Gabun): 16 Jahre, 2 Monate und 30 Tage (Fußball-Afrikameisterschaft)

Wirtschaft > Staatshaushalt

2005

thumbnail
Militär: 3,4? %

2000

thumbnail
Bildung: 3,8? %

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Albert Schweitzer -Ein Leben für Afrika ist ein Spielfilm aus dem Jahr 2009. Die deutsch-südafrikanische Koproduktion schildert den Einsatz des Arztes Albert Schweitzer für sein Lepra-Krankenhaus Lambaréné im zentralafrikanischen Gabun.

Stab:
Regie: Gavin Millar
Drehbuch: James Brabazon David Howard
Gavin Millar
Produktion: Charles A. Seiller Christian P. Stehr Alexander Thies
Musik: Colin Towns
Kamera: Cinders Forshaw
Schnitt: Oli Weiss

Besetzung: Jeroen Krabbé, Barbara Hershey, Jeanette Hain, Judith Godrèche, Samuel West, Jonathan Firth, Hans-Werner Meyer, Eleonore Weisgerber, Jennifer Ulrich, Patrice Naiambana, Armin Rohde

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Gabun finden Präsidentschaftswahlen statt, nachdem Präsident Omar Bongo Ondimba nach 42 Jahren Amtszeit drei Monate zuvor verstorben war. Ali-Ben Bongo Ondimba wird neuer Präsident.
thumbnail
El Hadi Omar Bongo Ondimba wird nach demokratischen Wahlen erneut Staatspräsident von Gabun
thumbnail
Omar Bongo Ondimba wird nach demokratischen Wahlen erneut Staatspräsident von Gabun

1991

thumbnail
26. März: Gabun gibt sich eine neue Verfassung. Schwerpunkt: Mehrheitsdemokratie
thumbnail
Der ungeklärte Tod des Oppositionspolitikers Joseph Rendjambe in Gabun löst Unruhen und Tumulte in Libreville und Port-Gentil aus.

Sport

2012

Fußball:
thumbnail
Fußball-Afrikameisterschaft 2012, 21. Januar bis 12. Februar in Äquatorialguinea und Gabun

2012

Turniere > Afrikameisterschaft:
thumbnail
in Gabun? Gabun und Äquatorialguinea? Äquatorialguinea - Dritter Platz (Malische Fußballnationalmannschaft)

2012

Ereignisse > Sport:
thumbnail
28. Fußball-Afrikameisterschaft in Gabun und Äquatorialguinea (Afrikameister: Sambia) (2010er)

2012

Turniere > Afrikameisterschaft:
thumbnail
in Gabun? Gabun und Äquatorialguinea? Äquatorialguinea – Vorrunde (Nigrische Fußballnationalmannschaft)

Tagesgeschehen

thumbnail
Libreville/Gabun: Sambia gewinnt im Finale der Fußball-Afrikameisterschaft mit 8:7 im Elfmeterschießen gegen die Elfenbeinküste und sichert sich damit den ersten Titel.
thumbnail
Port-Gentil/Gabun: Das deutsche Containerschiff „Pacific“ sinkt westlich der Küste des Zentralafrikanischen Landes, die 13-köpfige Besatzung kann gerettet werden. Das Schiff gehörte der Reederei Werse und fuhr unter der Flagge Zyperns.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Preisträger:
thumbnail
Augustin Emane für Albert Schweitzer, une icône africaine (Grand Prix littéraire de l’Afrique noire)

2012

Erfolg > Nationalmannschaft:
thumbnail
Teilnahme an der Afrika-Fußballmeisterschaft in Gabun und Äquatorialguinea (2. Platz) (Kolo Touré)

2011

Preisträger:
thumbnail
Philibert Nang, Gabun (ICTP Ramanujan Prize)

2008

Preisträger:
thumbnail
Jean Divassa Nyama für Vocation de dignité (Grand Prix littéraire de l’Afrique noire)

2007

Preisträger:
thumbnail
Bessora für Cueillez-moi jolis Messieurs… (Grand Prix littéraire de l’Afrique noire)

"Gabun" in den Nachrichten