Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Galileo Galilei stirbt in Arcetri bei Florenz. Galileo Galilei war ein italienischer Philosoph, Mathematiker, Physiker und Astronom, der bahnbrechende Entdeckungen auf mehreren Gebieten der Naturwissenschaften machte.
thumbnail
Geboren: Galileo Galilei wird in Pisa geboren. Galileo Galilei war ein italienischer Universalgelehrter. Er war Philosoph, Mathematiker, Ingenieur, Physiker und Astronom. Viele seiner Entdeckungen, vor allem in der Mechanik und der Astronomie, gelten als bahnbrechend. Er entwickelte die Methode, die Natur durch die Kombination von Experimenten, Messungen und mathematischen Analysen zu erforschen und wurde damit einer der wichtigsten Begründer der neuzeitlichen exakten Naturwissenschaften. Berühmt wurde er auch dadurch, dass die katholische Kirche ihn verurteilte, was sie erst 1992 widerrief.

thumbnail
Galileo Galilei starb im Alter von 77 Jahren. Galileo Galilei war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Wissenschaft & Technik

1640

thumbnail
Galileo Galilei entwirft die Pendeluhr. Diese wird aber erst von seinem Sohn Vincenzo gebaut.

1638

thumbnail
Galileo Galilei veröffentlicht seine Discorsi e dimostrazioni matematichi intorno a due nuove scienze attenenti alla mecanica & i movimenti locali (Unterredungen und mathematische Demonstrationen über zwei neue Wissenschaftszweige, die Mechanik und die Fallgesetze betreffend), darin stellt er die Fallgesetze auf und erkennt die Bedeutung des Beschleunigungsbegriffs für die Mechanik
thumbnail
Galileo Galilei wird von der Inquisition verurteilt und widerruft seine Lehre des kopernikanischen Weltsystems.

1630

thumbnail
Galileo Galilei vollendet den Dialogo di Galileo Galilei sopra i due Massimi Sistemi del Mondo Tolemaico e Copernicano (Dialog über die zwei wichtigsten Weltsysteme, das Ptolemäische und das Kopernikanische). In diesem Buch erklärt Galilei unter anderem sein Relativitätsprinzip und seinen Vorschlag zur Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit.

1611

thumbnail
Johann Fabricius, Galileo Galilei und Christoph Scheiner entdecken unabhängig voneinander die Sonnenflecken.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit Amalthea wird ein fünfter Jupitermond entdeckt -die ersten vier waren über 280 Jahre zuvor von Galilei entdeckt worden.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der deutsche Astronom Simon Marius, der 1610 zeitgleich mit Galilei die vier größten Monde des Planeten Jupiter entdeckt, wird geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1965

Wissenschaftliche Leistungen > Galileis naturwissenschaftliche Werke:
thumbnail
Sidereus Nuncius, 1610
deutsch: Nachricht von neuen Sternen, Frankfurt a. M.

1891

Wissenschaftliche Leistungen > Galileis naturwissenschaftliche Werke:
thumbnail
Dialogo sopra i due massimi sistemi, Florenz 1632
deutsch: Dialog über die beiden hauptsächlichen Weltsysteme, Leipzig

1890

Wissenschaftliche Leistungen > Galileis naturwissenschaftliche Werke:
thumbnail
Discorsi e dimostrazioni matematiche, Leiden 1638
deutsch: Unterredung und mathematische Demonstration über zwei neue Wissenszweige die Mechanik und die Fallgesetze betreffend, Leipzig

1623

Wissenschaftliche Leistungen > Galileis naturwissenschaftliche Werke:
thumbnail
Saggiatore (Prüfer mit der Goldwaage)

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2009

Jahreswidmungen:
thumbnail
Internationales Jahr der Astronomie: 400 Jahre Erfindung des Fernrohrs durch den deutsch-niederländischen Brillenmacher Hans Lipperhey und erste astronomische Beobachtungen durch Galileo Galilei

"Galileo Galilei" in den Nachrichten