Gambia

Gambia [ˈgambi̯a] (offiziell englischThe Gambia bzw. Republic of The Gambia) ist eine Republik in Westafrika, die an den Ufern des Gambia liegt. Mit Ausnahme eines kurzen Küstenabschnittes an der Mündung des Flusses in den Atlantischen Ozean wird Gambia vollständig vom Staat Senegal umschlossen. Mit einer Gesamtfläche von ungefähr 11.000 Quadratkilometern ist das Land der kleinste Staat des afrikanischen Festlandes.

Gambia hat rund 2,05 Millionen Einwohner (Stand Juli 2017). Sein größter Ballungsraum ist die Kombo-St. Mary Area, die Hauptstadt ist Banjul.

mehr zu "Gambia" in der Wikipedia: Gambia

Historische Union Jacks > Historische Flaggen

1965

thumbnail
Historische Flagge Gambias bis (Union Jack)

Sonstige Ereignisse

1994

thumbnail
Gambia in der Verfassung bis (Repräsentantenhaus)

Beispiele für autoritäre Staaten

1996

thumbnail
Gambia seit (Autoritarismus)

Partnerstädte

1997

thumbnail
GambiaBanjul, Gambia (Taipeh)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Yahya Jammeh wird Staats- und Regierungspräsident in Gambia.
thumbnail
In Gambia findet ein Putsch marxistischer Rebellen gegen Staatspräsident Jawara statt, der am 6. August niedergeschlagen werden kann.
thumbnail
Gambia wird Mitglied in der UNESCO
thumbnail
Gambia wird Republik. Staatspräsident wird Dawda Jawara.
thumbnail
Singapur, Malediven und Gambia werden Mitglieder der Vereinten Nationen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1998

Preisträger:
thumbnail
zwölf MenschenrechtsverteidigerInnen, die für die weltweite Menschenrechtsbewegung stehen: Binta Jammeh-Sidibe , Andreas Kossi Ezuke (Togo), Yanette Bautista (Kolumbien), Heberth Hernando Ruiz Ríos (Kolumbien), Waldo Albarracín (Bolivien), Wei Jingsheng (VR China), Medha Patkar (Indien), Mukhtar Pakpahan (Indonesien), Ak?n Birdal (Türkei), Juri Schadrin (Russland), Mohamed Mandour (Ägypten), Karima Hammache (Algerien) (Amnesty International Menschenrechtspreis)

Wirtschaft > Staatshaushalt

2004

thumbnail
Bildung: 2,0? %

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Die gambische Juristin und frühere Justizministerin Fatou Bensouda wird als neue Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs vereidigt.
thumbnail
Banjul/Gambia: Bei den Präsidentschaftswahlen gewinnt Amtsinhaber Yahya Jammeh mit 71,54 % der abgegebenen Wählerstimmen, während Ousainou Darboe 17,36 % und Hamat Bah 11,11 % erhalten.
thumbnail
Parlamentswahlen in Gambia.
thumbnail
Gambia: Die Tageszeitung The Independent erscheint erstmals. Sie musste sechs Jahre später, am 6. Mai 2005, den Druck einstellen, nachdem der private, aber regierungsfreundliche Zeitungsverlag The Daily Observer das Arrangement überraschend kündigt.

"Gambia" in den Nachrichten