Games Convention

Die Games Convention (kurz: GC) fand von 2002 bis 2008 jährlich in Leipzig als Messe für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Hardware und Entertainment sowie Computerspiele statt. Sie war eine Veranstaltung der Leipziger Messe GmbH, als ideeller Träger fungierte bis Ende 2008 der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU).

mehr zu "Games Convention" in der Wikipedia: Games Convention

Tagesgeschehen

thumbnail
Leipzig, Deutschland. Die vierte Games Convention, Europas größter Messe für Computer- und Videospiele in Leipzig, erzielte eine Rekordbesucherzahl von rund 134.000 Besucher, trotz des Weltjugendtages in Köln von Donnerstag bis Sonntag

Firmengeschichte

2006

thumbnail
Gamepark Holdings nimmt an der Games Convention (Leipzig, Deutschland) teil. (Game Park)

2004

thumbnail
Teilnahme an der Games Convention (Leipzig, Deutschland) (Game Park)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Weitere Moderationen:
thumbnail
Bühnenmoderation der Games Convention (Colin Gäbel)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

Film > Fernsehen:
thumbnail
Games Convention (Anni Wendler)

"Games Convention" in den Nachrichten