Gangsta-Rap

Gangsta-Rap ist ein Genre der Rapmusik, das gewaltorientiert und (mittlerweile) klischeehaft das Lebensumfeld eines Gangsters – im Sinne von „Mitglied einer (Jugend-)Gang“ – beschreibt. Der Ausdruck „Gangsta Rap“ ist dabei normalerweise dem Hip-Hop der Westcoast und der Südstaaten vorbehalten, inhaltlich und stilistisch ähnlicher Eastcoast Hip-Hop wird als Hardcore-Rap bezeichnet.

Hip-Hop entstand in den Ghettos der US-amerikanischen Großstädte, und so waren die dort gegenwärtigen sozialen Probleme wie Gewalt und Drogen von Beginn an wichtiger Teil der Liedtexte. In den frühen Stadien des Hip-Hop wurden die Texte sehr kritisch und distanziert angenommen, auch weil sich die Inhalte in Soul-Produktion der 1970er bereits ankündigten und nicht verstanden wurden. Gangsta Rap hingegen konzentriert sich ausschließlich auf jenen kriminellen Bereich des Lebens und glorifiziert dabei die einzelnen Aspekte wie den Drogenhandel, Zuhälterei, Mord aber auch (soziale) Ungerechtigkeit. Der Stil, in dessen Sprechgesang in der Regel die Vulgärsprache eine kennzeichnende Rolle spielt, ist das bisher kommerziell erfolgreichste Subgenre des Hip-Hops und war besonders Mitte und Ende der 1990er die in den Charts dominierende Hip-Hop-Untergruppe. Erst seit der Jahrtausendwende wandten sich viele Künstler vom Gangsta Rap ab und integrierten stärkere Elemente konventioneller Popmusik, ebenso, wie sie versuchten, ein familienfreundlicheres Image aufzubauen.

mehr zu "Gangsta-Rap" in der Wikipedia: Gangsta-Rap

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Denis Cuspert stirbt bei ar-Raqqa, Syrien. Denis Mamadou Gerhard Cuspert war ein deutscherGangsta-Rapper mit dem Künstlernamen Deso Dogg. Danach trat er als radikaler dschihadistischer Salafist in Erscheinung.
thumbnail
Gestorben: O. G. Style stirbt in Houston, Texas. O.G. Style war ein US-amerikanischer Gangsta-Rapper.
thumbnail
Geboren: Farid Bang wird in Melilla, Spanien geboren. Farid Bang ist ein deutscher Rapper marokkanischer Abstammung, der stilistisch dem Genre Gangsta-Rap zuzuordnen ist. Seit 2014 veröffentlicht er seine Werke über sein eigenes Label Banger Musik. Zuvor war er bei Seven Days Music unter Vertrag. Bei Banger Musik nahm er u.?a. die Rapper KC Rebell, Majoe & Jasko sowie Summer Cem unter Vertrag. Drei seiner Alben wurden von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert. Den Schallplattenauszeichnungen zufolge hat er in seiner Karriere über 207.500 Tonträger verkauft.

1983

thumbnail
Geboren: Hanybal wird in Frankfurt am Main geboren. Hanybal ist ein deutscherGangsta-Rapper aus Frankfurt am Main mit ägyptischen Wurzeln. Er steht bei Haftbefehls Label Azzlackz unter Vertrag.
thumbnail
Geboren: Freddie Gibbs wird in Gary, Indiana als Freddie Tipton geboren. Freddie Gibbs ist ein US-amerikanischer Rapper, dessen Musik dem Gangsta-Rap zugeordnet wird. Bekanntheit erlangte er durch eine Reihe von kostenlos im Internet veröffentlichten Mixtapes. Sein Pseudonym entstammt dem Protagonisten des Blaxploitation-Films Black Caesar.

Verwendung

1994

thumbnail
verwendete der britische Komiker Chris Morris ein Sample für seinen Titel Uzi Lover, eine Parodie auf Gangsta-Rap. (Easy Lover)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1996

thumbnail
Gründung: Westside Connection ist eine US-amerikanische Gangsta-Rap-Gruppe. Sie wurde von den Rappern Ice Cube, Mack 10 und WC gegründet.

1993

thumbnail
Gründung: Ugly Duckling (dt. hässliches Entlein) ist eine US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe und wurde 1993 in ihrer heutigen Besetzung in Long Beach (Kalifornien) gegründet. Sie steht für einen eher an Old School Hip-Hop orientierten, vom Jazz beeinflussten Stil. Ihr Name, angelehnt an Hans Christian Andersens Kunstmärchen Das hässliche Entlein, erklärt sich aus der Tatsache, dass zur Gründungszeit vor allem der Gangsta Rap und G-Funk beliebt waren, mit deren Attitüden man sich nicht identifizieren wollte, so dass sich die Bandmitglieder dementsprechend als Außenseiter wahrnahmen.

1987

thumbnail
Gründung: Compton’s Most Wanted ist eine Hip-Hop-Band, die 1987 in Compton als Gangsta-Rap-Crew gegründet wurde. Sie besteht aus den Musikern MC Eiht, Tha Chill MC, DJ Slip und DJ Mike T. Später kamen noch Boombam, Lil’ Hawk ’N’ Bird und Eiht’s Bruder Da Foe dazu. Ab 2006 sind außerdem noch Big 2 Da Boy, Mr. Criminal und Stomper dabei.

"Gangsta-Rap" in den Nachrichten