Gasolin’ (Band)

Gasolin’ war eine dänische Rockband aus Kopenhagen.

Die Band wurde von Kim Larsen (* 23. Oktober 1945), Franz Beckerlee (* 15. August 1942) und Wili Jønsson (* 27. März 1942) im Jahr 1969 gegründet. Der erste Schlagzeuger der Gruppe – Bjørn Uglebjerg (21. März 1948 - 21. Juni 1994) – wurde 1971 durch Søren Berlev (* 4. Mai 1950) ersetzt. In dieser Formation avancierte die Band in den 1970er Jahren zur populärsten Rockgruppe Dänemarks bis heute.

mehr zu "Gasolin’ (Band)" in der Wikipedia: Gasolin’ (Band)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Kim Larsen wird in Kopenhagen geboren. Kim Larsen ist ein in Dänemark, Schweden und Norwegen bekannter Musiker, der sowohl als Vorsänger der Band Gasolin’ als auch solistisch große Erfolge in Dänemark errang. Er hat mit seinen teilweise sehr gesellschaftskritischen Texten gewissen Einfluss auf das öffentliche Leben in Dänemark gehabt, weshalb man ihn als eine Art „dänischen Bob Dylan“ bezeichnen kann.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1978

Auflösung:
thumbnail
Gasolin’ war eine dänische Rockband aus Kopenhagen.

1969

Gründung:
thumbnail
Gasolin’ war eine dänische Rockband aus Kopenhagen.

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Gasolin’ - Masser Af Succes - Greatest Hits & Greatest Live
Nummer 1 Hit > Dänemark > :
thumbnail
Gasolin’ - The Black Box

1978

Diskografie > Album:
thumbnail
Killin’ Time (DK)

1977

Diskografie > Album:
thumbnail
Gør det noget

1976

Diskografie > Album:
thumbnail
Efter endnu en dag

"Gasolin’ (Band)" in den Nachrichten