Gasparone

Gasparone ist eine Operette in drei Akten von Carl Millöcker. Das Libretto verfassten Friedrich Zell und Richard Genée. Uraufführung war am 26. Januar 1884 am Theater an der Wien.

mehr zu "Gasparone" in der Wikipedia: Gasparone

Musik

1982

Diskografie:
thumbnail
Gasparone (Günter Wewel)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Engagement:
thumbnail
Gasparone als Benozzo (Patrick Biagioli)

1932

Werk > Libretti und Texte:
thumbnail
Gasparone. Operette in 10 Bildern. Neugestaltung des Textes von Ernst Steffan und Paul Knepler; Musik von Carl Millöcker

Kunst & Kultur

2010

Inszenierung:
thumbnail
Gasparone (Carl Millöcker) - Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz (Nico Rabenald)
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Operette Gasparone von Karl Millöcker am Theater an der Wien in Wien

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

Rollen (Auswahl, chronologisch):
thumbnail
Nasoni, (Gasparone von Carl Millöcker), Schlossfestspiele Langenlois 2011, Operette Balzers/Liechtenstein (Rupert Bergmann)

1972

Verfilmung:
thumbnail
Gasparone, Regie: Wolfgang Liebeneiner (TV)

1963

Verfilmung:
thumbnail
Gasparone, Regie: Hans Hollmann (TV)

1962

Film:
thumbnail
Gasparone (Walter Gross (Schauspieler))

1956

Filmographie:
thumbnail
Gasparone (Karl Skraup)

"Gasparone" in den Nachrichten