Gaußberg

Der Gaußberg (internationalisiert auch Gaussberg) ist ein erloschener Vulkan an der Küste des Südpolarmeeres (Davissee) im Kaiser-Wilhelm-II.-Land in der Antarktis. Damit befindet er sich im Australischen Anspruchsgebiet der Antarktis.

Die Höhe des Vulkankegels beträgt 370 m über Meeresspiegel und seine aus dem Eisfeld emporragende markante Spitze ist der einzige eisfreie Ort in der Umgebung. Aus diesem Grund ist der Gaußberg ein wichtiger Orientierungspunkt in der antarktischen Küstenregion.

mehr zu "Gaußberg" in der Wikipedia: Gaußberg

Wissenschaft & Technik

Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
thumbnail
Bei der deutschen Südpolarexpedition sichtet Erich von Drygalski in einem Fesselballon als erster Mensch den erloschenen Vulkan Gaußberg in der Antarktis. (29. März)

1902

thumbnail
29. März: Bei der deutschen Südpolarexpedition sichtet Erich von Drygalski in einem Fesselballon als erster Mensch den erloschenen VulkanGaußberg in der Antarktis.

"Gaußberg" in den Nachrichten