Gaumont

Gaumont ist ein französischer Filmkonzern und das älteste heute noch tätige Filmproduktionsunternehmen der Welt.

mehr zu "Gaumont" in der Wikipedia: Gaumont

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1895

Gründung:
thumbnail
Gaumont ist ein französischer Filmkonzern und das älteste heute noch tätige Filmproduktionsunternehmen der Welt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: In Österreich jährt sich zum 100. Mal die erste Aufführung eines Tonfilms, der unter dem Titel „Sprechender Film“ in den Wiener Sofiensälen (Edison Kinetophon und Gaumont) präsentiert wird.

2010

thumbnail
Film: Last Night ist ein in den USA unter der Regie von Massy Tadjedin produzierter Film aus dem Jahr 2010. Der Film wurde von Gaumont, Nick Wechsler Productions und Star Entertainment produziert

Stab:
Regie: Massy Tadjedin
Drehbuch: Massy Tadjedin
Produktion: Buddy Enright Satsuki Mitchell Massy Tadjedin Nick Wechsler Christophe Riandee
Musik: Clint Mansell
Kamera: Peter Deming
Schnitt: Susan E. Morse

Besetzung: Keira Knightley, Sam Worthington, Eva Mendes, Guillaume Canet, Stephanie Romanov, Chriselle Almeida, Scott Adsit, Anson Mount

2007

thumbnail
Film: Chrysalis -Tödliche Erinnerung ist ein französischer Science-Fiction-Thriller im Cyberpunk-Stil aus dem Jahr 2007. Regisseur Julien Leclercq verfasste das Drehbuch gemeinsam mit Franck Philippon. Der Film wurde am 25. Juni 2007 unter dem Originaltitel Chrysalis in Lille uraufgeführt. Als Vorlage diente den Autoren der Horrorfilm Augen ohne Gesicht von Georges Franju aus dem Jahr 1960, wie auch Chrysalis von Gaumont produziert.

Stab:
Regie: Julien Leclercq
Drehbuch: Julien Leclercq
Franck Philippon
Produktion: Franck Chorot
Musik: Jean-Jacques Hertz
François Roy
Kamera: Thomas Hardmeier
Schnitt: Thierry Hoss

Besetzung: Albert Dupontel, Marie Guillard, Marthe Keller, Mélanie Thierry, Claude Perron, Patrick Bauchau

2006

thumbnail
Film: Cashback ist der Titel eines britischen Spielfilms aus dem Jahr 2006 von Sean Ellis. Der Film wurde bereits 2004 als Kurzfilm mit denselben Schauspielern und Crewmitgliedern inhaltlich ähnlich umgesetzt. Produzentin ist in beiden Fällen Lene Bausager, die Hauptrollen spielen jeweils Sean Biggerstaff und Emilia Fox. Der Film erschien Ende 2006 bei Gaumont. Die Nordamerika-Premiere war am 10. September 2006 beim Toronto International Film Festival. Die DVD erschien in Deutschland am 10. März 2008.

Stab:
Regie: Sean Ellis
Drehbuch: Sean Ellis
Produktion: Lene Bausager,
Sean Ellis
Musik: Guy Farley
Kamera: Angus Hudson
Schnitt: Scott Thomas,
Carlos Domeque

Besetzung: Sean Biggerstaff, Emilia Fox, Michelle Ryan

1997

thumbnail
Film: Das fünfte Element ist ein Science-Fiction-Film von Luc Besson mit Bruce Willis und Milla Jovovich aus dem Jahr 1997. Das fünfte Element ist aufgrund seiner hohen Einspielergebnisse von über 260 Millionen Dollar einer der bisher kommerziell erfolgreichsten europäischen Filme.

Stab:
Regie: Luc Besson
Drehbuch: Robert Mark Kamen,
Luc Besson
Produktion: Gaumont, Patrice Ledoux
Musik: Éric Serra
Kamera: Thierry Arbogast
Schnitt: Sylvie Landra

Besetzung: Bruce Willis, Milla Jovovich, Gary Oldman, Ian Holm, Chris Tucker, Luke Perry, Brion James, Thomas Lister junior, Lee Evans, Charlie Creed-Miles, Tricky, Maïwenn Le Besco, John Neville, John Bluthal

"Gaumont" in den Nachrichten