Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Vittorio Arrigoni stirbt in Gaza. Vittorio „Vik“ Arrigoni war ein italienischer Reporter und pro-palästinensischer Aktivist, der von palästinensischen Extremisten ermordet wurde.
thumbnail
Gestorben: Musa Arafat stirbt in Gaza. Musa Arafat, arabisch? ‏موسى عرفات‎, DMG Mūsā ʿArafāt, war Generalmajor und Leiter des palästinensischen Militärgeheimdienstes.
thumbnail
Gestorben: Chalid Abu Silmiyya stirbt in Gaza. Chalid Abu Silmiyya war ein militanter Führer der islamistischen Palästinenser-Organisation Hamas. Er war ein Kommandant der nach Ezzedin el Kassam benannten, 1992 gegründeten Qassam-Brigaden, des bewaffneten Arms der Hamas.
thumbnail
Gestorben: Yahya Ayyasch stirbt in Gaza, Gazastreifen. Yahya Ayyasch war ein palästinensischer Terrorist, der mutmaßlich vom israelischen Inlandsgeheimdienst Schin Bet getötet wurde.

1964

thumbnail
Geboren: Ibrahim Abou-Nagie wird im Flüchtlingslager Nuseirat bei Gaza geboren. Ibrahim Abou-Nagie (arabisch? ‏إبراهيم أبو هبل‎) ist ein islamistisch-salafistischer Prediger palästinensischer Herkunft, der in Deutschland wirkt.

Politik & Weltgeschehen

1170

thumbnail
Saladin belagert erfolglos die Templerfestung Gaza.

332 v. Chr.

Alexanderzug & -reich:
thumbnail
Alexander der Große erobert Gaza nach dreimonatiger Belagerung. Auch das übrige Palästina gerät unter makedonische Herrschaft.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1948

Biografie:
thumbnail
Kabinettssekretär der „Arabischen Regierung für ganz Palästina“ von Haj Amin al-Husseini in Gaza (Anwar Nusseibeh)

1948

Biografie:
thumbnail
Kabinettssekretät „Arabischen Regierung für ganz Palästina“ von Haj Amin al-Husseini in Gaza (Anwar Nusseibeh)

Palästinensische Flüchtlingslager

1948

thumbnail
Nuseirat bei Gaza (S) (Flüchtlingslager)

1948

thumbnail
Beach bei Gaza (N) (Flüchtlingslager)

1948

thumbnail
Dschabaliya bei Gaza (NW) (Flüchtlingslager)

Städtepartnerschaften

2000

thumbnail
Palastina Autonomiegebiete Gaza, Palästinensische Autonomiegebiete, seit (Cascais)

Partnerstädte

2001

thumbnail
Gaza (Palästina), seit (Tromsø)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Tagesgeschehen

thumbnail
Gaza/Palästinensische Autonomiegebiete: Israel und die radikalislamische Hamas einigen sich im Zuge der Operation Wolkensäule auf eine Waffenruhe.
thumbnail
Gaza/Palästinensische Autonomiegebiete und Tel Aviv-Jaffa/Israel: Die radikale Palästinenserorganisation Hamas lässt den vor fünf Jahren entführten israelischen Soldaten Gilad Schalit frei. Im Gegenzug entlässt Israel die ersten 477 von 1027 palästinensischen Häftlingen.
thumbnail
Gaza/Israel: Bei schweren Kämpfen zwischen Anhängern eines radikalen islamischen Predigers und der Hamas werden 16 Menschen getötet und 120 weitere verletzt. Die Kämpfe in Rafah brechen aus, nachdem der radikale Kleriker Abdel Latif Mussa beim Freitagsgebet ein „islamisches Emirat“ im Gazastreifen ausruft. Seine Palästinensergruppe Dschihad al-Salafi steht dem Terrornetz Al-Qaida nahe.
thumbnail
Gaza/Palästina: Nachdem die Hamas einem einwöchigen Waffenstillstand zugestimmt hat, beginnt Israel mit dem Rückzug aus dem Gazastreifen.
thumbnail
Gaza/Israel: Beim weiteren Vorrücken der israelischen Armee wird das Hauptquartier des UN-Flüchtlingshilfswerks für die Palästinenser (UNWRA) getroffen und teilweise zerstört. Die Anzahl der Toten der Operation Gegossenes Blei steigt auf über 1.000 Menschen.

"Gaza (Stadt)" in den Nachrichten