Gelbfieber

Das Gelbfieber, auch Ochropyra oder Schwarzes Erbrechen (in älteren Texten auch Siamesische Krankheit) genannt, ist eine Infektionskrankheit, die durch das Gelbfieber-Virus verursacht wird. Bei dem Virus handelt es sich um ein 40 bis 50 Nanometer großes, behülltes RNA-Virus mit positiver Polarität aus der Familie der Flaviviren.

Das Virus wird durch Stechmücken als Vektor übertragen und ist in tropischen und subtropischen Gebieten Südamerikas und Afrikas verbreitet. Die einzigen bekannten Wirte des Virus sind Primaten und verschiedene Stechmückenarten. Der Ursprung der Krankheit wird in Afrika vermutet, von wo sie durch den Sklavenhandel und den transatlantischen Verkehr ab dem 16. Jahrhundert in Südamerika verbreitet wurde. Seit dem 17. Jahrhundert wurden mehrere große Krankheitsausbrüche in Amerika, Afrika und Europa verzeichnet. Das Gelbfieber galt im 19. Jahrhundert als eine der gefährlichsten Infektionskrankheiten.

mehr zu "Gelbfieber" in der Wikipedia: Gelbfieber

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Adrian Stokes (Mediziner) stirbt in Lagos. Adrian Stokes war ein irisch-britischer Bakteriologe, der die Übertragbarkeit des Gelbfiebervirus auf Affen nachwies, was die Grundlage für die spätere Impfstoffentwicklung durch Max Theiler bildete.
thumbnail
Gestorben: William C. Gorgas stirbt in London. William Crawford Gorgas KCMG war ein US-amerikanischer Arzt, der sich insbesondere der Behandlung von Gelbfieber und Malaria widmete und dadurch den Bau des Panamakanals ermöglichte, sowie Generalmajor und zuletzt als Surgeon General of the US Army oberster Militärarzt der US-Landstreitkräfte.
thumbnail
Gestorben: Carlos Juan Finlay stirbt in Havanna. Carlos Juan Finlay de Barrés war ein kubanischer Arzt und Wissenschaftler, der den Moskito als Überträger des Gelbfiebers entdeckte.
thumbnail
Gestorben: Walter Reed stirbt in Washington, D.C.. Walter Reed war ein US-amerikanischer Militärarzt, Pathologe und Mikrobiologe. Er wurde berühmt durch seine Arbeiten über das Gelbfieber.
thumbnail
Geboren: Adrian Stokes (Mediziner) wird in Lausanne geboren. Adrian Stokes war ein irisch-britischer Bakteriologe, der die Übertragbarkeit des Gelbfiebervirus auf Affen nachwies, was die Grundlage für die spätere Impfstoffentwicklung durch Max Theiler bildete.

Amerika

Amerika & Karibik:
thumbnail
In Washington, D.C. unterzeichnen US-Außenminister John Milton Hay und der kolumbianische Botschafter Thomas Herran einen Vertrag, der die Rechte zum Weiterbau des Panama-Kanals den USA überträgt. Der Bau wurde 1881 von Frankreich begonnen. Nachdem Tausende von Arbeitern an Malaria und Gelbfieber starben, boten sie den Verkauf der Baurechte in Höhe von 40 Mio. US-Dollar an

Verbreitung

2009

thumbnail
Verbreitung des Gelbfiebers in Afrika

2009

thumbnail
Verbreitung des Gelbfiebers in Südamerika

"Gelbfieber" in den Nachrichten