Gemeinderatswahl in St. Pölten 2011

Die Gemeinderatswahl 2011 fand am 3. Juli 2011 statt und war die 14. reguläre Gemeinderatswahl in St. Pölten nach Kriegsende. Die 44.501 Wahlberechtigten hatten die Wahl aus sieben Parteien und Listen, die SPÖ unter Matthias Stadler konnte trotz Verlusten die absolute Mehrheit halten.

mehr zu "Gemeinderatswahl in St. Pölten 2011" in der Wikipedia: Gemeinderatswahl in St. Pölten 2011

Politik & Weltgeschehen

2011

thumbnail
Gemeinderatswahl in St. Pölten

Tagesgeschehen

thumbnail
St. Pölten/Österreich: Bei der Gemeinderatswahl verteidigt die SPÖ mit 56,76% die Absolute Mehrheit. Die ÖVP erreicht 25,29%, die FPÖ 10,71% und die GRÜNEN 4,88%.

"Gemeinderatswahl in St. Pölten 2011" in den Nachrichten