Gemeinderatswahlen in der Steiermark 1932

Die Gemeinderatswahlen in der Steiermark 1932 wurden am 24. April dieses Jahres abgehalten. Sie brachten Verluste für die bürgerlichen Parteien und die Sozialdemokraten und Gewinne für Kommunisten und Nationalsozialisten. Zeitgleich fanden auch Gemeinderatswahlen in Kärnten und Landtagswahlen in Niederösterreich, Salzburg und Wien statt.

mehr zu "Gemeinderatswahlen in der Steiermark 1932" in der Wikipedia: Gemeinderatswahlen in der Steiermark 1932

Österreich

thumbnail
Die gleichzeitig abgehaltenen Gemeinderatswahlen in der Steiermark und in Kärnten sowie die Landtagswahlen in Niederösterreich, Salzburg und Wien bringen den Nationalsozialisten starke Stimmengewinne.

"Gemeinderatswahlen in der Steiermark 1932" in den Nachrichten