Gemeiner Schimpanse

Der Gemeine Schimpanse, auch Gewöhnlicher Schimpanse oder einfach nur Schimpanse genannt (Pan troglodytes), ist eine Primatenart aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae). Zusammen mit dem Bonobo (Zwergschimpansen) bildet er die Gattung der Schimpansen (Pan). Er ist robuster gebaut als der Bonobo und hat ein größeres Verbreitungsgebiet, das sich über weite Teile des mittleren Afrika erstreckt.

mehr zu "Gemeiner Schimpanse" in der Wikipedia: Gemeiner Schimpanse

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: David Premack stirbt in Santa Barbara, Kalifornien. David Premack war ein US-amerikanischer Psychologe und Verhaltensforscher, der zusammen mit seiner langjährigen Mitarbeiterin und Ehefrau Ann James Premack u. a. wesentliche Beiträge auf dem Gebiet des Behaviorismus leistete, die Sprachfähigkeit von Schimpansen erforschte und zu einer Theory of Mind („Theorie des Geistes“) beitrug.

1983

thumbnail
Geboren: Bubbles (Schimpanse) wird in Austin, Texas geboren. Bubbles ist ein männlicher Schimpanse, der vor allem als Haustier des Popsängers Michael Jackson bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Nadeschda Nikolajewna Ladygina-Kohts stirbt in Moskau. Nadeschda Nikolajewna Ladygina-Kohts war eine russische Psychologin und Verhaltensforscherin. Sie wurde dadurch bekannt, dass sie als eine der ersten wissenschaftlichen Forschungen an Primaten, vor allem an Schimpansen (Pan troglodytes) und Rhesusaffen (Macaca mulatta), durchführte.
thumbnail
Geboren: Frans de Waal wird in ’s-Hertogenbosch geboren. Fransiscus Bernardus Maria „Frans“ de Waal ist ein niederländischer Zoologe und Verhaltensforscher, der sich seit Anfang der 1970er Jahre speziell mit Schimpansen und Bonobos befasst, aber auch mit Makaken, Kapuzineraffen, Elefanten und Buntbarschen.
thumbnail
Geboren: Roger Fouts wird in Sacramento, Kalifornien geboren. Roger Sheridan Fouts ist Psychologe und Anthropologe und erforscht seit den 1960er-Jahren die Kommunikationsfähigkeit der Schimpansen. Damals war Fouts ein junger Nachwuchswissenschaftler, der eigentlich Kinderpsychologe werden wollte. Er begann stattdessen auf Vorschlag von Beatrix und Allen Gardner eine Studie auf dem Gebiet der Verhaltensforschung erarbeitet wurde: Sein Team lehrte mehrere Schimpansen Begriffe der Gebärdensprache der Gehörlosen (American Sign Language, ASL) und gewann so Erkenntnisse über die kognitiven Fähigkeiten unserer nächsten Verwandten.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1992

Zuchterfolge:
thumbnail
Schimpansen, Kamel, Gelbhaubenkakadu, 50. und 51. Jungtier der Braunbärin (Tierpark Stralsund)

1963

Zuchterfolge:
thumbnail
wurde mit dem Schimpansen Jacques der erste Menschenaffe geboren. Außer Schimpansen züchtete der Tierpark auch Orang-Utans. Derzeit verzichtet der Tierpark Berlin auf die Haltung und Zucht von Menschenaffen.

"Gemeiner Schimpanse" in den Nachrichten