Genealoge

Genealogen (von altgriechischγενεαλόγοςgenealógos „der ein Geschlechtsregister verfertigt“; zurückgehend auf γενεάgeneá „Geburt, Abstammung, Sippschaft, Familie“ und λόγοςlógosLehre“) oder Familienforscher befassen sich mit der Genealogie von Menschen. In der Mehrzahl handelt es sich um Amateurforscher, die sich im Laufe der Zeit Fachwissen aneignen. Genealoge ist keine geschützte Berufsbezeichnung.

Genealogische Vereine oder Gesellschaften fördern die Genealogie. Die meisten deutschen genealogischen Vereine gehören dem Dachverband Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e. V. (DAGV) an. Dieser richtet auch den jährlich stattfindenden Deutschen Genealogentag in wechselnden Städten aus.

mehr zu "Genealoge" in der Wikipedia: Genealoge

Leider keine Ereignisse zu "Genealoge"

"Genealoge" in den Nachrichten