Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ali Treki stirbt in Kairo. Ali Abdussalam Treki, auch Triki, war ein libyscher Diplomat, der zwischen 1976 und 1982 sowie erneut von 1984 bis 1986 Außenminister seines Landes sowie 2009 Präsident der 64.?Generalversammlung der Vereinten Nationen war.
thumbnail
Gestorben: Lazar Mojsov stirbt in Belgrad. Lazar Mojsov war ein jugoslawischer Journalist, Politiker und Diplomat. Er war Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen, Vorsitzender des Präsidiums der SFR Jugoslawiens und des ZK der KP Jugoslawiens.
thumbnail
Gestorben: Guido de Marco stirbt in Msida. Guido de Marco war ein maltesischer Politiker. 1990 war er Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Von 1999 bis 2004 war er der Präsident Maltas.
thumbnail
Gestorben: Angie E. Brooks stirbt. Angie Elizabeth Brooks ab dem 27. April 1970 Angie Brooks-Randolph) ist eine liberianische Diplomatin und Juristin. Sie war 1969/1970 die zweite Frau, die als Präsidentin der UN-Generalversammlung vorsaß.
thumbnail
Gestorben: Stanisław Trepczyński stirbt. Stanisław Trepczyński war ein polnischer Politiker und Diplomat. Er stand 1972 der Generalversammlung der Vereinten Nationen bei der 27. regulären Sitzung als deren Präsident vor. Zudem war er ab März 1971 Vize-Außenminister Polens.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschließt die Gründung des United Nations Radio.

Politik & Weltgeschehen

1989

thumbnail
Die Kinderrechtskonvention wird von der UN-Generalversammlung angenommen und tritt 1990 in Kraft

1976

thumbnail
Gründung des UN-Entwicklungsfonds für Frauen durch die UN-Generalversammlung
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: In Genf tritt die von der Generalversammlung der Vereinten Nationen einberufene erste Welthandelskonferenz zusammen, aus der noch im Dezember als feste Einrichtung die UNCTAD hervorgeht. (23. März)
thumbnail
Die UN-Generalversammlung beschließt wegen des Koreakriegs ein Embargo strategisch wichtiger Güter gegen die Volksrepublik China.
thumbnail
Die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschließt die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Tagesgeschehen

thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Die Generalversammlung der Vereinten Nationen erkennt den Palästinensischen Autonomiegebieten Beobachterstatus zu.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Die UN-Vollversammlung nimmt den Südsudan als 193. Mitglied in die Vereinten Nationen auf.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Der Südkoreaner Ban Ki-moon wird von der UN-Vollversammlung erneut in das Amt des Generalsekretärs gewählt.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Nach dem UN-Menschenrechtsrat stimmt die Generalversammlung der Vereinten Nationen einer Annahme des Goldstone-Berichtes zu, womit Israel und die Palästinensische Autonomiebehörde aufgefordert werden, mögliche Menschenrechtsverletzungen während des Gazakrieges vom Anfang des Jahres innerhalb von drei Monaten zu untersuchen.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Die Reden des libyschen Regierungschefs Muammar al-Gaddafi und des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad vor der UN-Vollversammlung sorgen für einen doppelten Eklat und führen zum zeitweiligen Auszug vieler Diplomaten.

"Generalversammlung der Vereinten Nationen" in den Nachrichten