Internationale Organisationen

thumbnail
Auf einer internationalen Konferenz in Genf wird auf Initiative des im Vorjahr von Henry Dunant gegründeten Internationalen Komitees vom Roten Kreuz wird von zwölf Staaten die federführend von Gustave Moynier erarbeitete erste Genfer Konvention „betreffend die Linderung des Loses der im Felddienst verwundeten Militärpersonen“ unterzeichnet.

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Vico Torriani, Schweizer Schlagersänger und Moderator der ZDF-Spielshow Der goldene Schuß wird als Ludovico Oxens Torriani in Genf geboren (+ 1998).
Gestorben:
thumbnail
Théodore de Bèze, Theologe, Nachfolger Calvins in Genf (* 1519)

Veränderungen im Gemeindebestand

Natur & Umwelt

563 n. Chr.

Katastrophen:
thumbnail
Ein Felssturz im Bereich des Deltas der Rhone löst im Genfersee einen Tsunami aus. Die Riesenwelle verwüstet auf ihrem 70 Kilometer langen Weg durch den See die Uferzonen und erreicht schließlich die am anderen Ende des Sees gelegene spätantike Stadt Genf, die zu großen Teilen zerstört wird.

Religion

thumbnail
Der Kirchenkonvent wurde im Dreißigjährigen Krieg durch Verordnung Herzog Eberhards III. in den Amtsstädten des Herzogtums Württemberg, 1644 auch in den anderen Gemeinden eingeführt. Die Initiative hierzu ging von Johann Valentin Andreae aus, der die Idee von seinem Aufenthalt im calvinistisch geprägten Genf im Jahr 1610 mitgebracht hatte. Sein Ziel war es, die im Laufe des Dreißigjährigen Kriegs verkommenen Sitten wieder zu bessern.
thumbnail
Der ausgewiesene Reformator Johannes Calvin kehrt aus Straßburg nach Genf zurück, und beginnt damit, gemeinsam mit dem Rat die Reformation durchzusetzen.

Früh-Neuzeit > Reformation

1535

thumbnail
setzte sich unter Beiwirken Berns in der Stadt Genf die Reformation durch. Karl III., Herzog von Savoyen, verhängte als Gegenreaktion eine Lebensmittelsperre über die Stadt Genf. Hierauf erklärte Bern am 16. Januar 1536 Savoyen den Krieg. Bern besetzte kampflos das savoyische Waadtland und die Stadt Genf. Der Reformation stand man im Wallis aber eher ablehnend gegenüber. Ende Januar zogen die Sieben Zenden des Wallis deshalb ihre Truppen bei Saint-Maurice an der Grenze zusammen. Als die Berner Truppen nun ins Chablais vorstiessen, besetzten die Walliser das linke Rhoneufer und stiessen bis zum Genfersee vor, dann westwärts bis über Evian an den Fluss Drance, also auf savoyisches Gebiet. Somit wurde ein weiteres Vorgehen der Berner im Rhonetal vereitelt. (1528 hatte das Wallis mit Savoyen einen Friedensvertrag abgeschlossen, in dem auf gegenseitige Eroberungen verzichtet wurde.) Um die Besetzung der savoyischen Gebiete zu legitimieren, wurden die dortigen Gemeinden aufgefordert, um militärischen Schutz zu bitten. Die Zenden garantierten ihnen dann, den katholischen Glauben zu schützen. Ferner wurde dem Herzog versprochen, die besetzten Gebiete an Savoyen zurückzugeben, wenn Bern dies ebenfalls tun würde. (Geschichte des Wallis)

Diözesankalender

1622

thumbnail
24. Januar: Hl. Franz von Sales (Bischof von Genf Ordensgründer, Kirchenlehrer, Patron der Stadt und des Kantons Genf, zweiter Patron des Bistums )? – H (GK: G)? – weiss (Bistum Lausanne, Genf und Freiburg)

Ereignisse > Bis 1900

1786

thumbnail
– Erstbesteigung des Mont Blancs durch Michel-Gabriel Paccard und Jacques Balmat auf Anregung des Genfer Gelehrten Horace-Bénédict de Saussure. (Bergsteigen)

1786

thumbnail
– Erstbesteigung des Mont Blanc durch Michel-Gabriel Paccard und Jacques Balmat auf Anregung des Genfer Gelehrten Horace-Bénédict de Saussure. (Bergsteigen)

Gefechtskalender

1814

thumbnail
Teile des Regiments führten von Genf aus Streifzüge nach Südfrankreich durch. (K.u.k. Jazigier und Kumanier Husaren-Regiment „Wilhelm II. Deutscher Kaiser und König von Preußen“ Nr. 7)

Geschichte > Neugliederungen und Umbenennungen von Départements

1814

thumbnail
Da Genf wieder zur Schweiz kommt, wird das Département Léman aufgelöst, und die Départements Ain und Mont-Blanc erhalten wieder die Grenzen von vor 1798.

1798

thumbnail
Nach der Annexion von Genf wird aus der Stadt, dem nördlichen Teil des Départements Mont-Blanc und einem Teil des Départements Ain das Département Léman (Hauptort: Genf) gebildet.

Wirtschaft

thumbnail
Josef Niederer gründet in Genf den Grütliverein

1300

thumbnail
(um) Die Messen zu Brügge (Stapelplatz für englische Wolle), Antwerpen, Lyon und Genf gewinnen stark an Bedeutung.

Leistung

1862

thumbnail
installiert er eine Uhrenanlage mit Hauptuhr und Nebenuhren in Genf (Matthäus Hipp)

Ereignisse

thumbnail
In Genf verkehrt mit der Rösslitram die erste Pferdestraßenbahn in der Schweiz.

500 n. Chr.

thumbnail
Schlacht von Dijon: Der Frankenkönig Chlodwig I. greift in Burgund zu Gunsten des Genfer Unterkönigs Godegisel gegen den in Lyon residierenden Oberkönig Gundobad ein, dessen Truppen in der Schlacht geschlagen werden, doch gelingt Gundobad selbst die Flucht nach Avignon, wo er mit Chlodwig die Zahlung von Tributen vereinbart, so dass dieser ihn als König anerkennt.

454 n. Chr.

thumbnail
Das Burgundische Königreich, dessen Hauptstadt Genf ist, dehnt sich bis Lyon und Vienne aus.

443 n. Chr.

thumbnail
Der römische Heermeister Aëtius weist den in Mainz und Worms siedelnden Burgunden in der Gegend von Genf, das ihr Hauptort wird, neues Wohngebiet zu. Daraufhin besetzen die Alamannen das Gebiet westlich des Rheins.

Weitere internationale Ereignisse

1863

thumbnail
26. bis 29. Oktober: In Genf findet eine internationale Konferenz statt, deren Resolutionen die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung gedeihen lassen. Am 12. November wird der erste nationale Sanitätsverein, der Württembergische Sanitätsverein gegründet.

Aufträge

1934

thumbnail
Einrichtung im Haus des Völkerbundes in Genf (Carl Malmsten)

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Das französischsprachige Westschweizer Fernsehen Télévision Suisse Romande nimmt in Genf seinen Sendebetrieb auf.
Rundfunk:
thumbnail
Nach der Gründung der Eurovision in Genf wird das Narzissenfest in Montreux übertragen.

Aufführungen

1964

Geschichte

1965

thumbnail
wurde der Sitz von Genf nach Wien (Dr.-Karl-Lueger-Ring, seit 2012 Universitätsring) verlegt. Die Länder vereinbarten eine gemeinsame Förderpolitik zur Stützung der Preise. (Organisation erdölexportierender Länder)

1826

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2001

thumbnail
Werdegang: Centre universitaire de droit international humanitaire in Genf / University Centre for International Humanitarian Law (CUDIH), seit 2008 Geneva Academy of International Humanitarian Law and Human Rights (Geneva Academy) (Andreas Auer)

1993

thumbnail
Bauwerk: Gebäude des Hauptsitzes von Thomson, Genf (Carlos Ott)

1983

thumbnail
Werk > Briefmarken: UNO-Postverwaltung (Wien, Genf und New York) – 35. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (6 Briefmarken) (Friedensreich Hundertwasser)

1973

thumbnail
Bauwerk: Centre International de Conférence in Genf (Alberto Camenzind)

1962

thumbnail
Veröffentlichungen: Lateinamerika am Scheideweg (Hans Edgar Jahn)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1976

Kongresse der Sozialistischen Internationale seit der Neugründung 1951:
thumbnail
XIII, Genf, 26.–28. November (Sozialistische Internationale)

Politik & Weltgeschehen

2002

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: SchweizGenf, Schweiz (Paris)
thumbnail
Uwe Barschel, der frühere Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, stirbt in einem Hotelzimmer in Genf; nach mehrfach bestätigten offiziellen Angaben durch Suizid. Zuvor hatte die Barschel-Affäre Schlagzeilen gemacht.
thumbnail
Die internationale Konferenz zu Namibia wird in Genf ohne Ergebnis beendet.

1964

thumbnail
23. März: In Genf wird die UNCTAD eröffnet, die Welthandelskonferenz der Vereinten Nationen. In ihr stellen unter anderem die in der „Gruppe der 77“ organisierten Entwicklungsländer die Forderung nach einer gerechteren Mitwirkung am Welthandel

1960

thumbnail
Politik: 17. März-26. April: Tagung der UNO-Seerechtskonferenz in Genf mit 88 Ländern

W

1996

thumbnail
Ugonna Wachuku (* 1971), lebt in Genf/Schweiz seit (Liste nigerianischer Schriftsteller)

Europa

2005

thumbnail
CowParade Städte > Europa: Genf, Schweiz (CowParade)
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: In der Schweiz entsteht in der Frauenbewegung die erste internationale Frauenrechtsorganisation. Die GenferinMarie Goegg-Pouchoulin gründet die Association internationale des femmes.

1602

thumbnail
21./22. Dezember: In der Escalade de Genève verteidigt sich die Stadt Genf erfolgreich gegen einen nächtlichen Angriff einer Söldnertruppe von Herzog Karl Emanuel I. von Savoyen.

501 n. Chr.

thumbnail
Der burgundische Oberkönig Gundobad ermordet seinen Bruder und Rivalen Godegisel in Vienne; als dessen Nachfolger setzt er seinen eigenen Sohn Sigismund als Teilkönig in Genf ein.

Bisherige Tagungsorte

Sport

2007

Resultat > Schweizer Meisterschaften:
thumbnail
2. in Genf (Jamal Othman)

2001

Resultat > Schweizer Meisterschaften:
thumbnail
1. Junioren in Genf (Jamal Othman)

1943

Länderkämpfe von Julius Torma:
thumbnail
in Genf, Schweiz gegen Ungarn, Punktsieger über Hans Müller (Július Torma)

1917

Bildung, Kunst, Kultur und Sport > Sehenswürdigkeiten:
thumbnail
Internationales Reformationsdenkmal

1903

Bildung, Kunst, Kultur und Sport > Sehenswürdigkeiten:
thumbnail
Servetus-Gedenkstein

S > Schweiz?Schweiz

2007

thumbnail
– Das Archiv der Internationalen Agentur für Kriegsgefangene (1914–1923), Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum, Genf (Weltdokumentenerbe)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrenämter und Auszeichnungen:
thumbnail
2008 bis 2010 Präsident der International Organisation of Employers in Genf (Wiseman Nkuhlu)

2006

Ehrung:
thumbnail
Cinéma Tout Ecran, Genf „Reflet d’Or CINEMA TOUT ECRAN“ für die beste Serie (Türkisch für Anfänger)

2006

Ehrung:
thumbnail
61. Internationaler Genfer Musikwettbewerb - 2. Platz. (Julianna Andrejewna Awdejewa)

2004

Ehrung:
thumbnail
erhielten Esther Mujawayo und Souâd Belhaddad den Prix Ahmadou Kourouma, der Internationalen Messe für Buch und Presse, Genf.

Kunst & Kultur

2011

Ausstellungsorte > Temporär:
thumbnail
Place Neuve, Genf, Schweiz, 3. August – 28. August (Maman)

2008

Inszenierung:
thumbnail
Inferno nach Dante Alighieris Göttliche Komödie beim La Bâtie-Festival de Genève, Genf (Romeo Castellucci)

2008

Inszenierung:
thumbnail
Inferno nach Dante Alighieris Göttliche Komödie beim La Bâtie-Theaterfestival in Genf (Romeo Castellucci)

2008

Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
thumbnail
Kunstmesse Europ'Art in Genf (Adam Keel)

2007

Ausstellung > Einzelausstellung:
thumbnail
Art Unlimited, Art Basel, Basel, mit Bugada & Cargnel (Cosmic Galerie), Paris and Art & Public, Genf (Cyprien Gaillard)

Konferenzen

2011

thumbnail
Genf - "Social relations in turbulent times" (European Sociological Association)

Tagesgeschehen

thumbnail
Genf/Schweiz: Wissenschaftler auf der Raumstation ISS entdecken mit dem Alpha-Magnet-Spektrometer Hinweise auf eine mögliche Existenz von dunkler Materie.
thumbnail
Genf/Schweiz Der 76,02 Karat schwere Erzherzog-Joseph-Diamant wird im Auktionshaus Christie's für den Rekordpreis von 21,47 Millionen US-Dollar (ca. 16,8 Millionen Euro) versteigert.
thumbnail
Genf/Schweiz: Wissenschaftler des europäischen Kernforschungszentrums CERN geben die Entdeckung eines neuen Elementarteilchens bekannt, bei dem es sich um das Higgs-Boson handeln könnte. Damit wäre das letzte im Standardmodell der Teilchenphysik vorhergesagte Elementarteilchen experimentell nachgewiesen.
thumbnail
Genf/Schweiz: Peter Maurer übernimmt das Amt des Präsidenten des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) von Jakob Kellenberger.
thumbnail
Genf/Schweiz: Das Haus Hohenzollern hat den Beau Sancy für 7,5 Mio. € bei Sotheby’s versteigern lassen.

"Genf" in den Nachrichten