Geno Hartlaub

Geno Hartlaub (Pseudonym: Muriel Castorp; * 7. Juni 1915 als Genoveva Hartlaub in Mannheim; † 25. März 2007 in Hamburg) war eine deutsche Schriftstellerin.

mehr zu "Geno Hartlaub" in der Wikipedia: Geno Hartlaub

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Geno Hartlaub wird als Genoveva Hartlaub in Mannheim geboren. Geno Hartlaub war eine deutsche Schriftstellerin.

thumbnail
Geno Hartlaub war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1966

Herausgeberschaft:
thumbnail
Unser ganzes Leben, München

1964

Herausgeberschaft:
thumbnail
Clemens Brentano: Werke in einem Band, Hamburg

1955

Herausgeberschaft:
thumbnail
Felix Hartlaub: Das Gesamtwerk, Frankfurt am Main

1950

Herausgeberschaft:
thumbnail
Felix Hartlaub: Von unten gesehen, Stuttgart

1949

Herausgeberschaft:
thumbnail
Scheherezade erzählt, Stuttgart

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1995

Werk:
thumbnail
Der Mann, der nicht nach Hause wollte, München

1989

Werk:
thumbnail
Einer ist zuviel, Hamburg

1986

Werk:
thumbnail
Die Uhr der Träume, Bern

1985

Werk:
thumbnail
Muriel, Bern

1985

Werk:
thumbnail
Noch ehe der Hahn kräht, Freiburg

"Geno Hartlaub" in den Nachrichten