Geoffroy de Charnay

Geoffroy de Charnay (auch: Geoffroy de Charney; * um 1251; † 18. März 1314 in Paris) war ein Ritter des Templerordens und wurde 1314 zusammen mit Jacques de Molay hingerichtet.

Er entstammte einer adligen Familien und wurde mit etwa 18 Jahren in den Templerorden aufgenommen.

mehr zu "Geoffroy de Charnay" in der Wikipedia: Geoffroy de Charnay

Frankreich

1314

thumbnail
18. März: Der letzte Großmeister des Templerordens, Jacques de Molay, sowie Geoffroy de Charnay werden auf Befehl König Philipp IV. in Paris auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

"Geoffroy de Charnay" in den Nachrichten