Georg Diederichs

Georg Diederichs (* 2. September 1900 in Northeim; † 19. Juni 1983 in Hannover) war ein deutscher SPD-Politiker, niedersächsischer Landtagsabgeordneter, Sozialminister und Ministerpräsident sowie einer der Väter des Grundgesetzes. Zur Zeit des Nationalsozialismus hat er als Widerstandskämpfer über ein Jahr im Gefängnis und im Konzentrationslager (KZ Esterwegen) zugebracht.

mehr zu "Georg Diederichs" in der Wikipedia: Georg Diederichs

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1966

Ehrung:
thumbnail
ernannte ihn die Stadt Northeim zum Ehrenbürger

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Georg Diederichs stirbt in Hannover. Georg Diederichs war ein deutscher SPD-Politiker, niedersächsischer Landtagsabgeordneter, Sozialminister und Ministerpräsident sowie einer der Väter des Grundgesetzes. Zur Zeit des Nationalsozialismus hat er als Widerständler über ein Jahr im Gefängnis und im Konzentrationslager (KZ Esterwegen) zugebracht.
thumbnail
Geboren: Georg Diederichs wird in Northeim geboren. Georg Diederichs war ein deutscher SPD-Politiker, niedersächsischer Landtagsabgeordneter, Sozialminister und Ministerpräsident sowie einer der Väter des Grundgesetzes. Zur Zeit des Nationalsozialismus hat er als Widerständler über ein Jahr im Gefängnis und im Konzentrationslager (KZ Esterwegen) zugebracht.

thumbnail
Georg Diederichs starb im Alter von 82 Jahren. Georg Diederichs wäre heute 117 Jahre alt. Georg Diederichs war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

"Georg Diederichs" in den Nachrichten