Georg Wolff (Journalist)

Georg Wolff (* 14. Februar 1914 in Wittenberge; † 1996) war ein deutscher SS-Hauptsturmführer und Journalist. Im Zweiten Weltkrieg war Wolff Referatsleiter in der Abteilung III des SD beim Befehlshaber der Sicherheitspolizei und des SD in Oslo. Nach dem Krieg war er von 1952 bis zu seiner Pensionierung Ende 1978 in leitenden Funktionen Redakteur des Nachrichtenmagazins Der Spiegel.

mehr zu "Georg Wolff (Journalist)" in der Wikipedia: Georg Wolff (Journalist)

Geboren & Gestorben

1996

Gestorben:
thumbnail
Georg Wolff (Journalist) stirbt. Georg Wolff war ein deutscher SS-Hauptsturmführer und Journalist. Im Zweiten Weltkrieg war Wolff Referatsleiter in der Abteilung III des SD beim Befehlshaber der Sicherheitspolizei und des SD in Oslo. Nach dem Krieg war er von 1952 bis zu seiner Pensionierung Ende 1978 in leitenden Funktionen Redakteur des Nachrichtenmagazins Der Spiegel.
Geboren:
thumbnail
Georg Wolff (Journalist) wird in Wittenberge geboren. Georg Wolff war ein deutscher SS-Hauptsturmführer und Journalist.

thumbnail
Georg Wolff (Journalist) war im Sternzeichen Wassermann geboren.

"Georg Wolff (Journalist)" in den Nachrichten