Georg von Vincke

Georg Freiherr von Vincke (* 15. Mai 1811 in Haus Busch (Hagen); † 3. Juni 1875 in Bad Oeynhausen) war ein deutscher Parlamentarier, Verwaltungsjurist und Rittergutsbesitzer in der Provinz Westfalen.

mehr zu "Georg von Vincke" in der Wikipedia: Georg von Vincke

Gesellschaft & Soziales

1852

Gesellschaft:
thumbnail
25. März: Nach einer Auseinandersetzung im preußischen Landtag wenige Tage zuvor kommt es zwischen Georg von Vincke als Forderer und Otto von Bismarck als Gefordertem zu einem Pistolenduell. Beim Duell Vincke-Bismarck wird jedoch niemand verletzt.

Preußen

thumbnail
Liberale Abgeordnete um Max von Forckenbeck gründen die Deutsche Fortschrittspartei. Die Fraktion der Altliberalen um Georg von Vincke wird dadurch deutlich geschwächt.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Georg von Vincke stirbt in Bad Oeynhausen. Georg Ernst Friedrich Freiherr von Vincke war ein preußischer Beamter, Rittergutsbesitzer und Politiker.
Geboren:
thumbnail
Georg von Vincke wird in Haus Busch bei Hagen geboren. Georg Ernst Friedrich Freiherr von Vincke war ein preußischer Beamter, Rittergutsbesitzer und Politiker.

thumbnail
Georg von Vincke starb im Alter von 64 Jahren. Georg von Vincke war im Sternzeichen Stier geboren.

"Georg von Vincke" in den Nachrichten