Georgetown (Guyana)

Georgetown ist die Hauptstadt von Guyana mit 32.563 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und 134.599 in der Agglomeration (Stand jeweils 1. Januar 2005). Die 1781 gegründete Stadt ist Sitz des katholischen Bistums Georgetown und der Karibischen Gemeinschaft. In der Stadt befindet sich ebenfalls eines von acht Regionalsitzen der Internationalen Transportarbeiter-Föderation.

mehr zu "Georgetown (Guyana)" in der Wikipedia: Georgetown (Guyana)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Brindley Benn stirbt in Georgetown. Brindley Horatio Benn war ein guyanischer Politiker.
thumbnail
Gestorben: Arthur Chung stirbt in Georgetown. Raymond Arthur Chung war ein guyanischer Politiker (parteilos).
thumbnail
Gestorben: Satyadeow Sawh stirbt in Georgetown. Satyadeow Sawh war ein guyanischer Politiker.
thumbnail
Gestorben: Hugh Desmond Hoyte wird. März 12 in Georgetown. Hugh Desmond Hoyte war Premierminister (1984 bis 1985) und Präsident (1985 bis 1992) von Guyana.
thumbnail
Gestorben: Forbes Burnham stirbt in Georgetown. Linden Forbes Sampson Burnham war zunächst Premierminister, dann Präsident von Guyana.

Tagesgeschehen

thumbnail
Georgetown/Guyana: Die Union Südamerikanischer Nationen ernennt die ehemalige kolumbianische Außenministerin María Emma Mejía zu ihrer Generalsekretärin.

Amerika

thumbnail
Britische Marine-Truppen erobern in der niederländischen Kolonie Guyana die Stadt Stabroek, die heutige Hauptstadt Georgetown.

"Georgetown (Guyana)" in den Nachrichten